Suchen

Datenschutz und Rechtssicherheit bei der E-Mail-Kommunikation Fünf Compliance-Tipps für E-Mail-Services

| Redakteur: Stephan Augsten

Auch wenn Spam derzeit stagniert, kommt kein Unternehmen um das Thema E-Mail-Sicherheit herum. In einem Compliance-Leitfaden erläutert der Anti-Spam-Spezialist Eleven, welche rechtlichen Anforderungen es – insbesondere bei entsprechenden Services – zu beachten gilt.

Mit dem Auslagern der E-Mail-Sicherheit nimmt ein Unternehmen sich noch lange nicht aus der Verantwortung.
Mit dem Auslagern der E-Mail-Sicherheit nimmt ein Unternehmen sich noch lange nicht aus der Verantwortung.

Die Abschaltung verschiedener Botnetze hat dazu geführt, dass das Spam-Aufkommen im vergangenen Jahr zurückgegangen ist und nun stagniert. Doch Malware- und Phishing-Angriffe per E-Mail haben in den vergangenen zwölf Monaten zugenommen.

Auf ein E-Mail-Sicherheitskonzept können Unternehmen also nicht verzichten. Managed Service Provider und Cloud-Anbieter nehmen einem diese Aufgabe ab – doch gerade in diesem Fall gibt es eine Reihe rechtlicher Anforderungen zu beachten, deren Nichteinhaltung erhebliche Risiken für Unternehmen zur Folge haben.

Der E-Mail-Sicherheitsanbieter Eleven hat vor diesem Hintergrund einen Compliance-Leitfaden veröffentlicht. Der Rechtsanwalt und Datenschutz-Experte Michael Bock erläutert darin, wie man die E-Mail-Kommunikation absichert und gleichzeitig ein Höchstmaß an Rechtssicherheit und Compliance erreicht.

Folgende Aspekte sollten Unternehmen beachten, wenn sie ihre E-Mail-Sicherheit als Managed Service auslagern wollen:

1. Abweisen statt Löschen

Sollen Spam- und Malware-Nachrichten von einem externen Dienstleister ausgefiltert werden, ist es ratsam, als Spam oder andere gefährliche E-Mail erkannte Nachrichten schon während des SMTP-Dialogs abzuweisen (Reject).

Auf diese Weise wird verhindert, dass der E-Mail-Server des Empfängers die Nachrichten annimmt. Wird eine Mail erst nach erfolgter Annahme geprüft, so gilt sie als zugestellt. Eine Löschung ist dann erheblich problematischer.

(ID:33375050)