Thema: Mehr Performance für Oracle TimesTen In-Memory Database 11g

erstellt am: 19.01.2012 13:15

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel


Real-Time Online Transaction Processing
Mehr Performance für Oracle TimesTen In-Memory Database 11g


TimesTen, die relationale In-Memory-Datenbank von Oracle steht ab sofort in einer neuen Version zur Verfügung. Release 2 soll deutliche Verbesserungen bei der Performance von Online Transaction Processing mit sich bringen und Business Intelligence-Auswertungen bis um den Faktor 20 beschleunigen.

zum Artikel

Antworten

jscn





dabei seit: 19.01.2012

Beiträge: 2

Kommentar zu: Mehr Performance für Oracle TimesTen In-Memory Database 11g
19.01.2012 13:15

Da fragt man sich doch gleich, ob die Übernahme von Endeca hier eine Rolle spielt?
J.S.

Antworten

zinadoll





dabei seit: 29.08.2019

Beiträge: 2

RE: Mehr Performance für Oracle TimesTen In-Memory Database 11g
29.08.2019 14:10

se 2 soll deutliche Verbesserungen bei der Performance von Online Transaction Processing mit sich bringen und Business Intelligence-Auswertungen bis um den Faktor 20 beschleunigen.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken