Suchen

Fiskal Cloud Erste Cloud-Kasse zertifiziert

| Autor / Redakteur: Dr. Dietmar Müller / Elke Witmer-Goßner

Um nachträgliche Manipulationen an Rechnungen zu verhindern, müssen alle Kassensysteme in Deutschland künftig eine zertifizierte Technische Sicherungseinrichtung (TSE) verfügen und ihre Infos in eine entsprechende Cloud senden.

Firma zum Thema

Die DF Deutsche Fiskal GmbH hat vom BSI die Zertifizierung ihrer Cloud-Lösung zur Umsetzung der Kassensicherungsverordnung erhalten.
Die DF Deutsche Fiskal GmbH hat vom BSI die Zertifizierung ihrer Cloud-Lösung zur Umsetzung der Kassensicherungsverordnung erhalten.
(Bild: gemeinfrei© flyerwerk / Pixabay )

Nun hat die DF Deutsche Fiskal GmbH vom BSI die Zertifizierung ihrer Cloud-Lösung zur Umsetzung der Kassensicherungsverordnung erhalten. Es handelt sich um die erste Anwendung zur Umsetzung der Kassensicherungsverordnung (KassenSichV), die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Zertifizierung nach TR-03153 erhalten hat. Die „Fiskal Cloud“ ist eine gemeinsame Lösung der DF Deutsche Fiskal GmbH, eine hundertprozentige Tochter der GK Software SE, und der D-Trust GmbH, einer Tochtergesellschaft der Bundesdruckerei GmbH. Die Basis stellt die cloud4retail-Plattform, Services und Schnittstellen sind so ausgelegt, dass sie prinzipiell auch andere Architekturszenarien unterstützen. Sollten sich etwa die gesetzlichen Vorgaben ändern, werden die notwendigen Anpassungen dafür nur einmal zentral in der Cloud umgesetzt.

„Wir freuen uns und sind stolz, dass unsere komplett neue Lösung auf modernster technologischer Basis als erste zertifizierte TSE-Cloud an den Markt geht. Als Ergänzung zur Hardware-Lösung ermöglichen wir so eine von vielen Kunden gewünschte, technologieoffene Umsetzung des Kassengesetzes“, sagt Dr. Kim Nguyen, Geschäftsführer von D-Trust GmbH.

Nahezu alle Kunden der GK Gruppe haben sich nach Angaben von GK für die als Software-as-a-Service (SaaS) angebotene Anwendung entschieden. Dazu kämen weitere namhafte große und mittlere Gewerbetreibende unterschiedlicher Branchen sowie Partner, die eigene Kassen- und Aufzeichnungssysteme damit fiskalisiert haben.

Die Fiskal Cloud-Lösung gibt es für die Cloud- und für die Offlinesignierung. Dabei können beide Varianten auch kombiniert im Hybridbetrieb eingesetzt werden. Die Offline-Variante setzt ebenfalls auf die Hardware-Lösung von D-Trust und wurde bereits im April zertifiziert.

Hintergrund

Wie berichtet sollten entsprechend dem „Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ elektronische Kassensysteme seit dem 1. Januar 2020 über eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung verfügen, die aus einem Sicherheitsmodul, einem Speichermedium sowie einer einheitliche digitalen Schnittstelle bestehen. Da zu diesem Zeitpunkt aber noch praktische keine TSE zur Verfügung stand, hatte das Bundesfinanzministerium die Frist bis Ende September verlängert.

(ID:46903790)

Über den Autor

Dr. Dietmar Müller

Dr. Dietmar Müller

Journalist