RSA Data Loss Prevention-Suite

Erkennung und Schutz sensibler Unternehmensdaten

Bereitgestellt von: RSA Security

Erkennung und Schutz sensibler Unternehmensdaten

Im Datenschutz verlagern sich die Investitionen von der Abwehr externer Angriffe zum Schutz von Bedrohungen von innen.

Sicherheitstechnologien, die sich auf Hacker und den Peripherieschutz konzentrieren, reichen längst nicht mehr aus. Ein Umdenken ist erforderlich, um auch Bedrohungen von innen zu begegnen. Interne Risiken können durch kriminelle Absicht oder auch unwissentlich durch fehlerhafte Unternehmens- und Sicherheitsprozesse entstehen.

Dieser Paradigmenwechsel beim Schutz sensibler Daten und der Risikominderung in Unternehmen ist durch mehrere Faktoren bedingt:

  • Immer mehr Daten gehen innerhalb des Unternehmens verloren.
  • Unternehmen speichern zunehmend mehr sensible Daten unterschiedlicher Art.
  • Daten werden sowohl intern als auch extern immer öfter gemeinsam verwendet.
  • Es gibt neue Märkte für gestohlene Daten.
  • Die durch Richtlinien geprägte Umgebung wird größer und zunehmend komplexer.

Das Whitepaper beschreibt, wie die RSA DLP-Suite diesen Problemen begegnet. Zum Beispiel gibt es dabei eine richtlinienbasierte Fallbehandlung, die es ermöglicht, durch manuelle oder automatische Eingriffe Datenverlust zu vermeiden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Daten in einem Rechenzentrum liegen, sich im Netzwerkverkehr befinden oder von einem Benutzer an einem Endpunkt verwendet werden.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 12.02.10 | RSA Security

Anbieter des Whitepapers

RSA Security

Osterfeldstr. 84
85737 Ismaning
Deutschland