EMC, VMware und GE adressieren Cloud, Big Data und Social Media

Enterprise-PaaS Pivotal One gestartet

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Zu Pivotal One gehören unter anderem Greenplum, Cloud Foundry, Spring, Cetas, GemFire sowie weitere Produkte der VMware vFabric Suite.
Zu Pivotal One gehören unter anderem Greenplum, Cloud Foundry, Spring, Cetas, GemFire sowie weitere Produkte der VMware vFabric Suite. (Bild: Pivotal)

Mit Pivotal schaffen EMC, Tochter VMware sowie der Mischkonzern GE einen PaaS-Anbieter für Enterprise-Ansprüche bei Cloud, Big Data, Mobile und Social Media.

Pivotal hat die "Aufnahme der Geschäftsaktivitäten als alleinstehendes Unternehmen" bekannt gegeben und will künftig PaaS-Lösungen für Enterprises anbieten. Hinter dem Unternehmen stehen nicht nur IT-Anbieter EMC und dessen Tochter VMware, sondern auch der Mischkonzern GE. Der will 105 Millionen US-Dollar in Pivotal investieren, was einem zehnprozentigem Aktienanteil entspricht.

Die 1.250 Kopf starke Pivotal-Mannschaft soll auf ausgewählte Technologien, Mitarbeiter und Programme von EMC und VMware zugreifen können. Genannt wird dabei der im Vorjahr von EMC erworbene Softwareanbieter Pivotal Labs. Zudem seien folgende Produkte und Services nun Teil von Pivotal: Greenplum, Cloud Foundry, Spring, Cetas, GemFire sowie weitere Produkte der VMware vFabric Suite.

Mit Pivotal One offeriert das Unternehmen bereits eine "Enterprise PaaS-Lösung der nächsten Generation", mit der man sich aktuell ein jährliches Umsatzpotential von acht Milliarden US-Dollar verspricht. Kunden will Pivotal mit flexiblen Cloud-Anbindungen für neue Geschäftsmodelle ködern und stellt Entwicklern zudem Tools für eine produktivere Arbeit in Aussicht.

Im Detail gehören zur Plattform Pivotal One folgende Komponenten:

  • Pivotal Data Fabric: Pivotal HD biete durchgängig integrierte, hochentwickelte Datendienste auf Basis von Apache Hadoop. Enterprise-Datendiensten wie HAWQ und Pivotal In-Memory-Data-Grid-Technologie sollen die Technologie für analytische Abfragen und Transaktionsumgebungen liefern.
  • Eine Pivotal Cloud und Application Platform auf Basis von Open-Source-PaaS Cloud Foundry sowie der Java-Anwendungsentwicklungsplattform Spring; die Pivotal Application Fabric biete eine umfangreiche Entwicklerplattform samt Messaging, Datenbankdiensten und Unterstützung für Virtualisierungsinstrumente.
  • Mit den Pivotal Expert Services liefere man die Vorteile agiler Entwicklung sowie hochentwickelte Datenanalysen auf Projektbasis. Hierbei unterstützt Pivotal Labs mit agilen Entwicklungsmethoden, die helfen, in kurzer Zeit moderne Mobil-, Web- und Enterprise-Applikationen zu erstellen. Das Pivotal Data Science Team kooperiere zudem mit Unternehmen, um Analyseprojekte zu beschleunigen und verstecktes Potential in Datenbeständen nutzbar zu machen.
  • Des Weiteren wirbt Pivotal mit einem Open Source Support und kundenorientierter Unterstützung bei Entwicklungsprojekten. Zu deren Nutznießern zählen laut Pivotal einige der dynamischsten Open Source Software Communities weltweit, darunter Spring, Cloud Foundry, RabbitMQ, Redis und OpenChorus.

Weitere Details zu Pivotal gibt es auf der Webseite des Anbieters.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39379590 / Hosting und Outsourcing)