Transparentes Cloud-Tiering beschleunigt die Implementierung

Eine Brücke zur Hybrid Cloud

Bereitgestellt von: IBM Deutschland GmbH

Eine Brücke zur Hybrid Cloud

Heute verwenden 64 Prozent der Cloud-Nutzer eine Form der Hybrid Cloud und mehr als 80 Prozent der IT-Abteilungen in Unternehmen werden bis 2017 voraussichtlich Hybrid-Cloud-Architekturen nutzen.

Unternehmensspeicher enthält eine komplexe Mischung aus Daten traditioneller und moderner Workloads, die jeweils unterschiedliche Anforderungen an die Kapazität und Zugriffszeit stellen. Homogene Speicherlösungen werden diesen Anforderungen jedoch nicht optimal gerecht. Lesen Sie in diesem Whitepaper, wie transparentes Cloud-Tiering die unterbrechungsfreie, intelligente Datenmigration zwischen Flash-, Platten-, Band- und sogar Cloud-Speicherstufen ermöglicht. Mithilfe des transparenten Cloud-Tierings können Unternehmen Lücken zwischen isoliertem On-Premises-Speicher leichter schließen und Cloud-Speicher zu ihrer Gesamtspeicherlösung hinzufügen, um von seinen Vorteilen zu profitieren.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 24.04.18 | IBM Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepapers

IBM Deutschland GmbH

IBM-Allee 1
71139 Ehningen
Deutschland