Salesforce1 Lightning: Apps passend für alle Endgeräte entwickeln

Ein Baukasten für App-Entwickler

| Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Florian Karlstetter

Mit Salesforce1 Lightning lassen sich laut Salesforce in kurzer Zeit mobile Apps für Kunden und Mitarbeiter entwickeln, die für alle Bildschirmtypen geeignet sind.
Mit Salesforce1 Lightning lassen sich laut Salesforce in kurzer Zeit mobile Apps für Kunden und Mitarbeiter entwickeln, die für alle Bildschirmtypen geeignet sind. (Bild: Salesforce.com)

Salesforce kündigt Salesforce1 Lightning an, eine Lösung, mit der Unternehmen mobile Apps für Kunden und Mitarbeiter entwickeln können. Lightning ist eine neue Benutzeroberfläche für jede Salesforce-App, die laut Salesforce für alle Endgerät optimiert ist. Das Paket wird in mehreren Schritten eingeführt.

Salesforce möchte eine neue Ära im Bereich Platform as a Service einläuten und stellt Salesforce1 Lightning vor, eine Lösung, mit der Unternehmen die Entwicklung mobiler Apps beschleunigen können. Lightning ist eine neue Benutzeroberfläche für jede Salesforce-App, die laut Salesforce für alle Endgeräte optimiert ist. So soll es Entwicklern und Unternehmensanwendern möglich sein, Apps schnell mit einer maßgeschneiderten Benutzeroberfläche für alle Bildschirmtypen wie sie beispielsweise bei Desktops, Laptops, Tablets, Phablets, Smartphones und Wearables vorkommen, zu entwickeln.

Dank des neuen Lightning UI soll die Salesforce1 Mobile App jetzt eine komplett neue Anwendererfahrung und eine neue Action Bar bieten, über die Aufgaben mit nur wenigen Handgriffen erledigt werden. Mit Salesforce1 Lightning können Unternehmen ihr Anwendererlebnis kundenspezifisch anpassen, damit jeder sein Business einfach über jedes Endgerät führen kann, verspricht Salesforce.

Toby Lester, VP Technology, Architecture and Innovation bei BrownForman sagt dazu: „Mit Salesforce1 Lightning können wir schnell Apps für jede Unternehmensanforderung entwickeln.“ Jeroen Tas, CEO, Healthcare Informatics Solutions and Services bei Philips, sieht vor allem den Zeitvorteil bei dieser Lösung als großen Pulspunkt und sagt: „Mit Salesforce1 Lightning gewinnen wir einen Zeitvorteil.“

Einfacher App Builder

Lightning ist laut Salesforce eine neue Benutzeroberfläche für jede Salesforce-App, die für jedes Endgerät optimiert ist. Entwickler und Unternehmensanwender können so laut Salesforce schnell Apps mit einer maßgeschneiderten Benutzeroberfläche für Bildschirme aller Größen entwickeln. Mit dem Salesforce Lightning Framework können Entwickler von maßgeschneiderten Lightning Components zudem den gleichen Framework verwenden, den das interne Entwickler-Team von Salesforce einsetzt. Der neue Lightning App Builder bietet Anwendern laut Salesforce die Möglichkeit, schnell interaktive Apps für jeden Bildschirm mit „Point and Click“ zu entwickeln. Jeder kann nun schnell Apps mit einer kundenspezifischen Benutzeroberfläche designen – und das für Desktops, Laptops, Tablets, Phablets, Smartphones, Wearables und vernetzte Produkte, verspricht Salesforce.

Komponentenkasten

Mit Lightning Components können Kunden auf Komponenten zurückgreifen, die von Salesforce vorgefertigt wurden, darunter Feeds, Listen, Tabellen, Suchfunktionen, Navigation sowie Komponenten von Partnern oder auch eigene benutzerdefinierte Lightning Components, so Salesforce. Über 25 Partner – darunter Clerisoft, Plumsoft, Skuid und die TAS Group – entwickeln bereits Lightning Components wie Listenansichten, Tastaturen, Case Layouts, Influencer-Tabellen und -Karten mit Echtzeitdaten. Diese sind auf Salesforce AppExchange verfügbar. Außerdem beinhaltet das Lightning-Paket viele weitere Builder und Designer für die App-Entwicklung, die in mehreren Schritten zur Verfügung gestellt werden.

Launch der sechsten Cloud setzt Duftmarke im Analytics-Markt

Salesforce veranstaltet Softwarekonferenz der Superlative

Launch der sechsten Cloud setzt Duftmarke im Analytics-Markt

16.10.14 - Wenn Lynn Vojvdodich, Chief Marketing Officer von Salesforce, im US-Fernsehen vom „Super Bowl of Cloud Computing“ schwärmt, ist wieder Dreamforce-Zeit. Mehr als 140.000 haben sich für die Konferenz des Cloud-CRM-Anbieters registriert, über fünf Millionen Menschen wollten die Großveranstaltung online verfolgen. lesen

Verfügbarkeit

Lightning Framework and Lightning Schema Builder sind als Bestandteil der Salesforce1 Platform bereits verfügbar. Lightning Components ist aktuell als Beta-Version verfügbar und wird voraussichtlich im Februar 2015 mit dem Release der Salesforce1 Platform auf den Markt kommen. Dasselbe gilt für den Lightning App Builder und den Lightning Process Builder.

Der Lightning Community Designer ist bereits in der Beta-Version verfügbar. Die Salesforce1 Platform ist bereits erhältlich und enthält alle Anwenderlizenzen von Salesforce CRM. Die Salesforce1 Mobile App kann im Apple App Store und Google Play heruntergeladen werden. Zudem sind die Salesforce1 Mobile App-Benachrichtigungen für alle Android-basierten Samsung Wearables verfügbar. Der Salesforce1 Mobile App Action Bar ist voraussichtlich ab November 2014 zu haben.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43013872 / Entwicklung)