Unternehmenssoftware in der Microsoft Cloud Deutschland

Dynamics 365 jetzt aus Frankfurt und Magdeburg

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Das Angebot der Microsoft Cloud Deutschland wächst zusehends.
Das Angebot der Microsoft Cloud Deutschland wächst zusehends. (Bild: Microsoft)

Die Unternehmenssoftware Dynamics 365 ist ab sofort aus der Microsoft Cloud Deutschland verfügbar – wird also aus inländischen Rechenzentren und unter Datentreuhänderschaft von T-Systems angeboten.

Das Angebot aus der Microsoft Cloud Deutschland wächst weiter. Nach Azure, Office 365 und Power BI Pro sind ab sofort auch Dienste der Unternehmenssoftware Dynamics 365 aus Rechenzentren in Frankfurt/Main und Magdeburg verfügbar. Hierzu gehören Dynamics 365 for Sales, Dynamics 365 for Customer Service, Dynamics 365 for Field Service sowie Dynamics 365 for Project Service Automation. Weitere Services sollen noch 2017 folgen.

Für die Dienste gelten die gleichen Service Level Agreements (SLA) wie für Dynamics 365 aus der globalen Microsoft Cloud. Kunden können zudem davon ausgehen, dass ihre Daten ausschließlich in Deutschland gespeichert, der Zugriff darauf von der T-Systems International GmbH kontrolliert wird. Damit richtet sich das Angebot an datensensible Branchen mit strengen Datenschutz- und Compliance-Richtlinien.

Office 365 und Power BI Pro aus deutschen RZ

Weitere Angebote aus Microsoft Cloud Deutschland

Office 365 und Power BI Pro aus deutschen RZ

24.01.17 - Microsoft liefert Office 365 und Power BI Pro künftig auch aus deutschen Rechenzentren – und wirbt mit dem Datentreuhänder-Modell insbesondere um Kunden aus datensensiblen Branchen mit strengen Datenschutz- und Compliance-Richtlinien. lesen

Microsoft bewirbt Dynamics 365 als nächste Generation intelligenter Business Applications aus der Cloud. Mit dem Angebot sollen Unternehmen ihre Herstellungs- und Lieferketten-Prozesse verbessern, den Kundendienst effizienter und den Vertrieb effektiver gestalten. Hierfür biete die Plattform etwa Analysen zu Kaufabsichten und Stimmungen der Kunden sowie Up- und Cross-Selling-Funktionen.

Die jetzt vorgestellten Dienste sind für Unternehmenskunden aus Deutschland, der EU sowie der Europäischen Freihandelszone (EFTA) verfügbar. Im Rahmen des „Dynamics 365 Plan 1“ berechnet der Hersteller beispielsweise 97 Euro pro Nutzer und Monat. Weitere Details zur Lizenzierung gibt es direkt beim Anbieter.

Escort-Service im Rechenzentrum

Wie sich Microsoft aus seiner deutschen Cloud aussperrt

Escort-Service im Rechenzentrum

31.01.17 - Allen Kritikern zum Trotz verzeichnet Microsoft mit seinem Cloud-Geschäft im abgelaufenen Quartal erneut eine satte Steigerung. 5,2 Milliarden US-Dollar betrug allein der Gewinn und damit ein Wachstum von 3,6 Prozent – und die Analysten schließen ein weiteres Wachstum nicht aus. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44726686 / Recht und Datenschutz)