Dokumente via Smartphone scannen und automatisch verschlagworten

Dokumentenmanagement in der Cloud

| Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Florian Karlstetter

Mobilcom-Debitel, hier der Firmensitz in Büdelsdorf, bietet mit Smart Organizer einen neuen Cloud-Dienst für das Dokumentenmanagement an.
Mobilcom-Debitel, hier der Firmensitz in Büdelsdorf, bietet mit Smart Organizer einen neuen Cloud-Dienst für das Dokumentenmanagement an. (Bild: Freenet)

Dokumente mit dem Smartphone scannen, automatisch verschlagworten lassen und in der Cloud wiederfinden – das soll der Cloud-Dienst Smart Organizer von Mobilcom-Debitel bieten. Die Cloud-Lösung wird in drei Varianten und auch für Kunden ohne Mobilfunkvertrag angeboten.

Mobilcom-Debitel erweitert seinen Cloud-Dienst um das Modul Smart Organizer, mit dem Kunden das Dokumentenmanagement einfach in die Cloud verlagern können. Der Smart Organizer funktioniert laut Mobilcom-Debitel ganz einfach: Der Kunde kann zum Beispiel Rechnungen oder andere Dokumente mit dem Smartphone und dem Digital-Lifestyle-Tool einscannen, diese werden dann als PDF in der Cloud abgelegt und der enthaltene Text indiziert.

So lassen sich die Dokumente laut Mobilcom-Debitel über Suchbegriffe schnell wieder auffinden. Dokumente können aber auch mit einer Erinnerungsfunktion verknüpft werden. Beispielsweise um daran erinnert zu werden, dass eine Rechnung gezahlt werden muss.

Cloud-Angebote

Das neue Modul der Mobilcom-Debitel Cloud soll noch bis Ende Oktober für alle drei Angebotsvarianten Basic, Plus und Pro zur Verfügung stehen. Ab November gibt es den Smart Organizer laut Mobilcom-Debitel für Neukunden nur noch in den Angebotspaketen Plus und Pro. Neu ist auch, dass die Cloud von Mobilcom-Debitel nicht nur für Kunden mit Mobilcom-Debitel-Mobilfunkvertrag zubuchbar ist, sondern von allen Neukunden genutzt werden kann.

Die Variante Cloud Basic kostet zum Beispiel 1,99 Euro pro Monat. Unter anderem bietet das Basic-Paket einen Speicherplatz von 40 GB, SSL-Verschlüsselung, eine maximale Dateigröße für den Upload von 1 GB und fünf E-Mail-Postfächer. Die Vertragslaufzeit beträgt für alle drei Varianten 24 Monate.

Datensicherheit

In der Cloud von Mobilcom-Debitel können Kunden aber nicht nur mit dem Smartphone eingescannte Dokumente als PDF ablegen, sondern auch E-Mails, Kontakte, Termine, Fotos, Videos oder Musik speichern. Auf den Service kann laut Anbieter mit allen internetfähigen Endgeräten zugegriffen werden – entweder über webbasierte Lösungen oder per App, die Mobilcom-Debitel in den Stores von Google und Apple für Android- bzw. iOS-Geräte anbietet. Die Sicherheit der Daten gewährleistet Mobilcom-Debitel nach eigenen Angaben dadurch, dass das Unternehmen Hosting und Betrieb in Deutschland durchführt und somit das nationale Datenschutzrecht gilt.

Digital-Lifestyle-Dienst

„Scannen, ablegen, wiederfinden, erinnern, das sind die Schlüsselbegriffe unserer einmaligen Cloud-Lösung mit dem Smart Organizer“, erklärt Frank Bösenkötter, Leiter Produkte und Angebote bei Mobilcom-Debitel. „Kein anderes Unternehmen bietet gegenwärtig einen vergleichbaren Digital-Lifestyle-Dienst für Privatkunden. Wir sind stolz auf diese Innovation, die die Möglichkeiten unseres Cloud-Dienstes für unsere Kunden deutlich erweitert“, führt Bösenkötter weiter aus.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42989005 / Content Management)