Circle Unlimited erweitert Dokumenten- und Vertragsmanagement für verbesserte Usability

Die Veredelung von SAP-Daten

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Der direkte Weg, auf SAP-Daten über Mobile Devices zuzugreifen, geht über die Lösungen der Circle Unlimited AG.
Der direkte Weg, auf SAP-Daten über Mobile Devices zuzugreifen, geht über die Lösungen der Circle Unlimited AG. (Bild: Circle Unlimited)

Die Circle Unlimited AG unterstützt mit ihren Entwicklungen vor allem den Zugriff auf SAP-Daten über mobile Geräte. Zur diesjährigen CeBIT stellt der „SAP-Daten-Veredler“ Erweiterungen seiner vollständig SAP-integrierten und mobil verfügbaren Lösungen cuSmarText und cuContract vor.

Im aktuellen Release 7.1.5 setzt Circle Unlimited auf noch mehr Nutzerfreundlichkeit von cuSmarText und cuContract für das Dokumenten- und Vertragsmanagement über die Web- und SAP-Benutzeroberfläche. Jeder Benutzer kann nun standardmäßig Management Dashboards auf Basis von Microsoft-Excel-Tabellen mit SAP-Daten befüllen. Der Anwender generiert die Dashboards dabei auf Knopfdruck aus anspruchsvoll gestalteten Excel-Vorlagen. Außerdem bietet das neue Release eine Cover-Flow-Dokumentenvorschau sowie eine Mehrseitenvorschau für alle Seiten eines einzigen Dokuments.

Die erweiterte Dokumentenvorschau im „Cover-Flow“ sorgt gerade bei der Betrachtung sensibler Personal- oder Buchhaltungsdaten hohe Datensicherheit, indem Daten nicht lokal gespeichert werden müssen. Erst in einem weiteren Schritt entscheidet der Nutzer, ob er die Dateien online oder offline weiterbearbeiten möchte. Vorschaubilder lassen sich zudem bei der Ablage eines Dokuments direkt erzeugen und auch gleich verschlüsseln, um auch streng vertrauliche Dokumente abzulegen.

Neben der erweiterten Dokumentenvorschau gehört der jetzt als Standardkomponente integrierte cuExcel Creator zu den wichtigsten Neuerungen der Version 7.1.5. Der cuExcel Creator schlägt die Brücke zwischen SAP und Microsoft Excel und ermöglicht dem Anwender jetzt, anspruchsvoll gestaltete Excel-Vorlagen automatisch mit SAP-Daten – frei von manuellen Übertragungsfehlern – zu befüllen. Darüber hinaus lassen sich Management Dashboards beispielsweise für das Reporting, für Simulationen oder Trendanalysen sowie Berechnungen wie Zinsen oder Barwerte im Finanzdienstleistungssektor erstellen. Genauso auch individualisierte Kriterienkataloge beispielsweise für Lieferantenausschreibungen mit mehreren Tabellenblättern und eingefügten Kontaktdaten des jeweiligen adressierten Lieferanten. Die generierten Excel-Tabellen lassen sich zudem offline zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung stellen.

Verknüpfung mit Non-SAP-Welt

In der neuen Version lässt sich die integrierte digitale Akte mit allen enthaltenen Dateien exportieren und offline im Filesystem zur Ansicht und weiteren Bearbeitung speichern. Außerdem lassen sich Dokumente ohne Anbindung an das SAP-System und die SAP-Daten, an jedem Ort einsehen und bearbeiten (zum Beispiel Einsicht von Rechtsakten im Gerichtssaal oder von Serviceakten in Hochsicherheitsräumen ohne jeglichen mobilen Zugang). Für die direkte Zuordnung weiterführender Informationsquellen zu SAP-Daten bietet sich jetzt die Möglichkeit, eine breite Palette an Diensten aus dem Inter- und Intranet beziehungsweise Web-2.0- und Enterprise-2.0-Anwendungen, wie zum Beispiel Google Maps, Yellow Pages, diverse Wikis, Xing oderYoutube sowie sämtliche Anwendungen rund um Enterprise 2.0 auf Basis beispielsweise von Jive oder Microsoft SharePoint, ausgewählten Vertrags- oder Ansprechpartnern wie Lieferanten, Kunden, Mitarbeitern etc. zuzuordnen.

Anwender erhalten mit den Circle-Unlimited-Lösungen wertvolle Zusatzinformationen zu SAP-Daten, ohne das SAP-System verlassen zu müssen. Die Nutzung aller Funktionalitäten des Dokumenten- und Vertragsmanagementsystem auch auf mobilen Endgeräten realisiert Circle Unlimited über die Lösung cuConnect.

Michael Grötsch, Vorstand der Circle Unlimited AG.
Michael Grötsch, Vorstand der Circle Unlimited AG. (Bild: Circle Unlimited)

Michael Grötsch, Vorstand der Circle Unlimited AG, erklärt die Strategie: „Bei der Weiterentwicklung unseres Dokumenten- und Vertragsmanagement stand die Veredelung der SAP-Daten und die Art und Weise, wie sie sich mit Mehrwert darstellen, bearbeiten und handhaben lassen, im Vordergrund. Dabei folgten wir dem Ruf der Anwender nach einem erweiterten Umfang an standardmäßig integrierten Best-Practice-Funktionalitäten wie dem cuExcel Creator, nach zusätzlichen wertigen Non-SAP-Inhalte und insgesamt mehr Usability.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37565530 / ERP)