Suchen

Whitepaper

Die CIO-Herausforderung

Die neuen Anforderungen der Arbeitswelt

Dieses Whitepaper präsentiert Gründe, warum und wie die IT das End-User Computing modernisieren sollte.

Anbieter

 

CIO
Es war noch nie einfach für die IT, die Herausforderungen des End-User Computing zu meistern. Mit dem Aufkommen des Client-/Server-Computing ergab sich eine Vielzahl neuer Optionen. Aufgrund eines grundlegenden Wandels beim End-User Computing muss die IT heute jedoch ein deutlich breiteres Spektrum an Geräten verwalten.

Das Kräfteverhältnis hat sich zugunsten der Anwender verschoben. Dabei geht es nicht nur darum, den Anwendern zu erlauben, eigene Geräte mitzubringen. Die von den Anwendern geforderte Bandbreite an Geräten (selbst wenn sie vom Unternehmen bereitgestellt werden) umfasst nicht nur die oben aufgeführten (wobei anstelle
festplattenloser Computer mittlerweile virtuelle Desktops genutzt werden), sondern darüber hinaus Smartphones, Tablets, Netbooks und mehr – ganz zu schweigen von den jeweils erforderlichen Betriebssystemen und Anwendungen.

Die Flexibilität, die diese neuen Geräte ermöglichen, hat zudem eine Reihe von neuen Entwicklungen ausgelöst, die den Arbeitsalltag von Anwendern signifikant verändern. Diese neuen Trends stehen parallel zu den Herausforderungen, denen sich die IT schon immer gegenübersah: Wahrung von Sicherheit und Kontrolle, Verringerung des IT-Ressourcenbedarfs und Verbesserung der Anwenderproduktivität. Das Zusammenspiel dieser Faktoren stellt die IT-Abteilungen vor ganz neue Herausforderungen, um Effizienz und Produktivität sowohl in der IT als auch bei den Anwendern zu gewährleisten.

Sie wollen noch mehr zum Thema End-User Computing erfahren? Besuchen Sie uns auf der VMworld Europe in Barcelona! > Jetzt registrieren

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Anbieter des Whitepapers

VMware Global Inc Zweigndl. Deutschland

Willy-Brandt-Platz 2
81829 München
Deutschland

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper

EUC
eBook

End-User-Computing

Desktop-Virtualisierung, Mobilität und Cloud Computing setzen sich zunehmend durch - natürlich auch am Arbeitsplatz. Doch bei aller Euphorie muss die IT-Abteilung auch die Datensicherheit und die Compliance im Auge behalten.

mehr...