Suchen

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Co. besser verwalten

Die 7 besten Tricks für Powershell 4.0

Seite: 5/5

Firmen zum Thema

6. Konfiguration der Startseite in der Powershell

In Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 können Administratoren mit dem CMDlet export-startlayout in der Powershell das Aussehen und die Konfiguration der Startseite in eine Datei exportieren. Mit dem CMDlet import-startlayout importieren sie die Einstellungen wieder.

Die Verteilung ist auch über Gruppenrichtlinien mit Windows Server 2012 R2 möglich. Um das aktuelle Layout zu exportieren ist folgender Befehl notwendig:

Export-StartLayout -path <Pfad zur XML-Datei> -As XML

7. Windows To Go

Microsoft bietet in Windows 8.1 Enterprise die Funktion Windows To Go. Mit dieser ist es möglich, Windows 8.1 auf einem mindestens 32 Gigabyte großen USB-Stick oder einer externen Festplatte zu betreiben.

Windows To Go ist durch Windows Defender bereits durch Viren geschützt. Administratoren können auf dem Datenträger aber auch weitere Anwendungen installieren, auch einen zusätzlichen Virenscanner. Auch hier verhält sich Windows To Go wie ein herkömmlich installiertes Windows 8-System.

Unternehmen, die viele Windows To Go-Geräte auf einmal zur Verfügung stellen wollen, können zur Erstellung auch die Windows-Powershell verwenden. Microsoft stellt dazu eine umfangreiche Anleitung zur Verfügung.

Der Autor:

Thomas Joos ist ein gefragter Fachbuchautor und Blogger auf DataCenter-Insider. Hier geht es zu "Toms Admin-Blog"

(ID:42496946)