Erkenntnisse aus der Fertigungsindustrie

Der Status quo der Applikationsentwicklung

Bereitgestellt von: OutSystems

Der Status quo der Applikationsentwicklung

Industrie 4.0 ist leichter gesagt als getan. Hier spielt die Nutzung von Fertigungstechnologien, digitalen Systemen, das Internet der Dinge und Cognitive Computing zusammen, um Geschäftsmodelle der Branche zu revolutionieren.

Die digitale Transformation ist für viele Unternehmen, besonders aus dem Fertigungssektor, ein sehr komplexes Ziel. Etwa 64 Prozent der Fertigungsunternehmen haben Rückstände bei der App-Entwicklung. Als gängigste Ursachen wird oft der Mangel an technischen Kenntnissen, die Integration in Legacy-Systeme und fehlende APIs oder auch veränderte Anforderungen angegeben.
Dieser Bericht analysiert die Herausforderungen, Prioritäten und Innovationen von IT-Teams rund um den Globus und zeigt auf, wie wichtig Agilität in diesem Zusammenhang ist. Dabei geht das E-Book besonders auf die Erkenntnisse der Fertigungsindustrie ein. Dies schließt die Bereiche Automotive, Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung mit ein.
 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 04.12.19 | OutSystems

Anbieter des Whitepapers

OutSystems

Tower 185 - Excellent Business Center - Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt
Deutschland

Telefon: +49 (0)69 505047-213