Virtuelle Daten und physischen Zugang per Biometrie schützen

Der Schlüssel zu mehr Sicherheit liegt bereits in Ihrer Hand

Bereitgestellt von: Fujitsu Technology Solutions GmbH

Virtuelle Daten und physischen Zugang per Biometrie schützen

Der Schlüssel zu mehr Sicherheit liegt bereits in Ihrer Hand

Lernen Sie hochsichere, biometrische Authentifizierungslösungen zur Erkennung von Nutzern anhand Ihres Handvenenmusters kennen.






Die Daten und Standorte von Unternehmen stehen nicht selten im Fadenkreuz von Angreifern und Spionen. Klassische Lösungen für Identifizierung sowie Authentifizierung bieten hier oft nur unzulänglichen Schutz. Dabei gäbe es eine vertrauenswürdige Lösung: Biometrische Verfahren arbeiten mittlerweile deutlich sicherer und praktikabler als RFID-Karten, Passwörter oder Tokens. Als besonders zuverlässig gilt dabei die hochsichere Authentifizierung per Handvenenmuster.
Im IT-BUSINESS Live-Cast zeigt Oliver Reyers, warum der Ansatz anderen Lösungen deutlich überlegen ist. Dabei präsentiert der Senior Business Development Manager bei Fujitsu Technology Solutions auch einen zentralen Matching Server. Über den können Sie das Angebot PalmSecure flexibel implementieren und verbinden dabei Zutritts-, Zugriffs-, Zugangs- sowie Sonderlösungen.

PalmSecure garantiert...

  • Höchste Sicherheit, durch Lebenderkennung einzigartiger Venenmuster
  • Größte Nutzerakzeptanz, weil das Verfahren schnell, hygienisch und kontaktlos funktioniert
  • Unerreichte Zuverlässigkeit mit Falscherkennungsraten von unter 0,00001 Prozent

Ihr Referent: 

Oliver Reyers
Senior Business Development 
Manager PalmSecure

Fujitsu Technology Solutions GmbH





 

Veranstalter des Webinars

Fujitsu Technology Solutions GmbH

Mies-van-der-Rohe-Str. 8
80807 München
Deutschland

Telefon: +49 (0)89 620600
Telefax: +49

Datum:
25.02.2019 16:00