IT-Compliance

Der Lebenszyklus einer E-Mail aus rechtlicher Sicht

Bereitgestellt von: Microsoft Deutschland GmbH / Microsoft

IT-Sicherheit galt lange als eine technische Herausforderung. Doch heute ist sie in großem Umfang auch ein Rechtsthema.

Die einfache Erkenntnis, dass eine von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmte IT-Infrastruktur ebenso wenig zur Verfügung steht wie eine von einem Virus lahmgelegte, macht dies deutlich.

Vor IT-Sicherheitsproblemen darf niemand die Augen verschließen, schon gar nicht die Unternehmensleitung. Für dauerhafte Sicherheit gibt es keine Garantie – wohl aber Regeln, die Unternehmen ihrem Sicherheitsanspruch ein gutes Stück näher bringen.

Dies gilt auch für den Bereich des Rechts. Werden diese Regeln eingehalten, wird dies gerne mit dem Wort IT-Compliance in Zusammenhang gebracht. Der Vorteil liegt dann auch darin, dass durch einen rechtskonformen Betrieb der IT zugleich das Management von der persönlichen Haftung befreit werden kann.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 12.02.10 | Microsoft Deutschland GmbH / Microsoft

Anbieter des Whitepapers

Microsoft Deutschland GmbH

Walter-Gropius-Str. 5
80807 München
Deutschland