Document Hub greift auf cloud-basierte Daten zu

Dell-Drucker korrespondiert mit Dokumenten-Management-Diensten

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Die zwei neuen von Dell – der MFP C2665dnf und der Document Hub – erlauben das Drucken und Teilen von Dokumenten z.B. in und aus der Microsoft- oder Google-Cloud.
Die zwei neuen von Dell – der MFP C2665dnf und der Document Hub – erlauben das Drucken und Teilen von Dokumenten z.B. in und aus der Microsoft- oder Google-Cloud. (Bild: Dell)

Ein neuer Dell-Service ermöglicht den integrierten Zugriff auf zahlreiche File-Sharing-Dienste in der Cloud. Der Dienst steht direkt auf dem neuen Multifunktions-Farbdrucker C2665dnf zur Verfügung, laut Hersteller das erste Gerät seiner Klasse mit Smart-Document-Capture-Technologie.

Der neue Dienst ermöglicht einen einheitlichen Zugang zu gängigen cloud-basierten Dokumenten-Management-Plattformen. Anwender können mit dem Dell Document Hub via Single-Sign-on mehrere Cloud-Plattformen gleichzeitig nutzen, um Inhalte zu erstellen, zu teilen und zu drucken, was die Verwaltung von Cloud-Dokumenten wesentlich vereinfachen soll. Zu den angebundenen Plattformen gehören Box, Dropbox, Google Drive, Microsoft SkyDrive und Microsoft SharePoint Online. Der Zugriff auf den Hub kann durch eine App auf Geräten mit den Betriebssystemen Windows 8, Windows 8.1 und Windows RT erfolgen. Außerdem lässt sich der Dienst direkt vom neuen Multifunktions-Farbdrucker C2665dnf aus nutzen.

Mit dem neuen Multifunktions-Farbdrucker C2665dnf bringt Dell nach eigener Aussage das erste Modell seiner Klasse mit Smart-Document-Capture-Technologie auf den Markt. Anwender können damit gescannte Unterlagen via Cloud-OCR in editierbare Dateien umwandeln. Der neue Drucker ist mit zahlreichen Betriebssystemen kompatibel und bietet direkten Zugang zum Dell Document Hub. Zudem ist er NFC-fähig und unterstützt Dells Mobile Print App für Android, AirPrint sowie Google Cloud Print Direct, was mobiles Drucken über zahlreiche Endgeräte ermöglichen soll.

Der Dell Document Hub sichert den Datentransfer durch die Nutzung modernster Standards und Verschlüsselungstechniken. Zudem sind die Einstellungen personalisierbar. Dell garantiert außerdem, dass das Rechenzentrum, in dem der Dienst betrieben wird, allgemein anerkannte Sicherheitsauflagen erfüllt.

Der neue Dienst steht ab 22. November 2013 zur Verfügung. Der neue Drucker C2665dnf kann sofort bestellt werden. Der Startpreis beträgt ab 449 Euro (zzgl. MwSt., Urheberrechtsabgabe und Versand).

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42392931 / Unified Communications & Collaboration)