Alle Beiträge

Das macht eine Cloud wirklich sicher

[Gesponsert]

Worauf müssen Anwender achten?

Das macht eine Cloud wirklich sicher

Würden Sie sich in eine Cloud begeben, deren Betreiber sich nicht in die Karten schauen lässt? Natürlich nicht – dies war eine rein rhetorische Frage -, denn kein ernstzunehmender IT-Verantwortlicher würde die Daten seines Unternehmens in die Hände von jemanden legen, dessen Techniken und Methoden im Dunkeln liegen. Woran aber erkennen potentielle Nutzer, ob eine Cloud wirklich sicher ist? lesen

T-Systems gewinnt Aufträge um HNSciCloud

Europäische Helix Nebula Science Cloud geht in Pilotphase

T-Systems gewinnt Aufträge um HNSciCloud

Die Helix Nebula Science Cloud (HNSciCLoud) geht in die Pilotphase. Im Auftrag des Kernforschungszentrums CERN realisiert T-Systems hierfür eine High-Performance-Lösung sowie eine Multi-Cloud-Lösung. lesen

Die Vorteile der Open Telekom Cloud

[Gesponsert]

IaaS-Lösung auf Basis von OpenStack

Die Vorteile der Open Telekom Cloud

Wer im Geschäftskundenbereich der Telekom nach Cloud-Angeboten sucht, wird in vielfältiger Form fündig. Unter dem Reiter „Cloud & IT“ offeriert der Konzern über 20 Services, von Anwendungen für die Teamarbeit über Sicherheitsaspekte bis hin zur Open Telekom Cloud. Bei Letzterem handelt es sich um das Cloud-Angebot der Telekom für Geschäftskunden. Was genau verbirgt sich hinter dem 2016 erstmals vorgestellten Service? lesen

Satellitendaten öffentlich verfügbar

Daten aus der Telekom-Cloud

Satellitendaten öffentlich verfügbar

T-Systems hat von der Europäischen Raumfahrtagentur ESA den Auftrag erhalten, eine Cloud-Plattform für den Zugriff auf Satellitendaten zu entwickeln. lesen

Open Telekom Cloud erhält TISAX-Zertifikat

Sicherer Austausch von Konstruktions- und Produktionsdaten

Open Telekom Cloud erhält TISAX-Zertifikat

Die Open Telekom Cloud hat mit TISAX ein weiteres Zertifikat erhalten. Damit erfüllt das Public-Cloud-Angebot von T-Systems die Sicherheitsanforderungen des unternehmensübergreifenden Prüf- und Austauschmechanismus des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). lesen

So funktioniert OpenStack

[Gesponsert]

Offene Basis für Cloud Computing

So funktioniert OpenStack

Wer Cloud sagt, muss auch OpenStack sagen. Zumindest in acht von zehn Fällen, ergab einer Studie von im Auftrag von Suse – und bald vermutlich in zehn von zehn Fällen. Denn IT-Verantwortlichen in Großunternehmen setzen seit dem ersten Release von OpenStack im Oktober 2010 ihre Projekte mit Private Clouds in zunehmenden Maße auf Basis von OpenStack um. Und der Mittelstand tut es ihnen immer mehr gleich, zeigt uns der Cloud Monitor 2017 von Bitkom Research. Bleibt nur die Frage: Was genau ist eigentlich dieses OpenStack? lesen

Sicherheit und Datenschutz in Multi-Cloud-Umgebungen

Hybrid Cloud Security

Sicherheit und Datenschutz in Multi-Cloud-Umgebungen

Unternehmen setzen immer stärker auf hybride IT-Landschaften mit einer Kombination aus eigenen Rechenzentren und der Private Cloud für bestimmte vertrauenswürdige Daten sowie der Public Cloud, die Echtzeitkommunikation erlaubt. Das ermöglicht zwar flexibles Arbeiten, sorgt aber auch für neue Sicherheitsrisiken. lesen

Ein Überlaufbecken für Private Clouds

[Gesponsert]

Public Clouds

Ein Überlaufbecken für Private Clouds

Laut dem Cloud Monitor 2017 von Bitkom Research im Auftrag von KPMG hat die Cloud-Nutzung durch Unternehmen in Deutschland stark zugenommen – das ist nun aber nicht die bahnbrechendste Erkenntnis. Spannender ist es zu sehen, dass die vielen privaten Clouds zunehmend an die Public Cloud anflanschen, diese wird mehr und mehr zum Überlaufbecken für Firmendaten. lesen

T-Systems liefert Dynamic Workplace Release 6

Per Baukasten schrittweise zum virtuellen Arbeitsplatz

T-Systems liefert Dynamic Workplace Release 6

Mit dem Dynamic Workplace von T-Systems können Unternehmen ihre Fat Clients nun in Etappen abspecken – Funktionen klassischer PC-Arbeitsplätze also nach und nach einzeln in die Cloud verlagern. lesen

Telekom reagiert auf den Trend zur Hybrid Cloud

[Gesponsert]

Open Telekom Cloud

Telekom reagiert auf den Trend zur Hybrid Cloud

Insider wissen es längst, Studien bestätigen es immer wieder: Firmen setzen zunehmend auf Hybride Cloud-Architekturen, um ihren Geschäftsanforderungen gerecht werden zu können. Public Cloud-Angebote fungieren dabei zunehmend als „Überlaufbecken“ für Unternehmensdaten. Das Public-Cloud-Angebot der Telekom auf Basis des offenen Cloud-Standards OpenStack – die Open Telekom Cloud - trägt diesem aktuell größten Trend in der Unternehmens-IT Rechnung. lesen