Alle Artikel aus diesem Themenbereich

Google Anthos verwaltet Workloads in AWS

Mit Serverless und Containern auf der Jagd nach Workloads

Google Anthos verwaltet Workloads in AWS

Mit der Multi-Cloud-Plattform Anthos hat es Google auf die Enterprise Workloads dieser Welt abgesehen. Wie sich VMware-Maschinen automatisch in Container umwandeln und auf AWS verschieben lassen, konnten Besucher der Google Cloud Next '19 live erleben – wie VMware darüber denkt, auch. lesen

Microsoft und BMW planen Technologieplattform

Open Manufacturing Platform für Automobil- und Fertigungsindustrie

Microsoft und BMW planen Technologieplattform

Mit der Open Manufacturing Platform planen BMW Group und Microsoft eine offene Fertigungsplattform samt branchenübergreifender Community von Herstellern und Zulieferern. Ziel sei es, die Entwicklung von Industrie-4.0-Lösungen zu beschleunigen. lesen

Projekt Eirini bringt Cloud Foundry Apps in Kubernetes-Cluster

Ankündigungen des Cloud Foundry North American Summit 2019

Projekt Eirini bringt Cloud Foundry Apps in Kubernetes-Cluster

Zum North American Summit 2019 haben zahlreiche Mitglieder der Cloud Foundry Foundation ihre Neuerungen angekündigt, darunter auch Technologievorschauen für das Projekt Eirini. Mit Accenture und HCL wurden zudem erste zertifizierte Systemintegratoren vorgestellt. lesen

As-a-Service-Angebote von Teradata Vantage erweitert

Analysen in Public, Private und Hybrid Clouds

As-a-Service-Angebote von Teradata Vantage erweitert

Die Analytics-Plattform Teradata Vantage soll künftig die wachsende Nachfrage nach As-a-Service-Funktionen besser bedienen. Neben AWS-Unterstützung ist nun auch eine hybride Lösung für den Einsatz vor Ort verfügbar. lesen

AWS investiert in drei neue Windparks

Cloud-Rechenzentren CO2-neutral und nachhaltig betreiben

AWS investiert in drei neue Windparks

Der Cloud-Betrieb erspart Unternehmen wie Privatleuten Ressourcen: Hardware, teure Upgrades und in vielen Fällen auch zusätzliches Personal. Dafür können sie aber ein teures Geschäft für die Umwelt sein. Klimabelastung und Stromverbrauch sind durch den zentralisierten Betrieb von Computern, Servern und IT-Services in nur wenigen Jahren rasant angestiegen. Doch viele Rechenzentrumsbetreiber arbeiten daran, ihren ökologischen Fußabdruck zu verbessern. lesen

CTERA vereint Hyperkonvergenz und Cloud

Einheitliches Server- und Datenmanagement für Zweigstellen

CTERA vereint Hyperkonvergenz und Cloud

Die CTERA Edge X Series vermählt hyperkonvergente Systeme mit Datenmanagement aus der Multi-Cloud. Rechenleistung und Flashspeicher sind so am Edge verfügbar, während ein globales Datensystem standortübergreifend für File Sharing und Datensicherheit sorgt. lesen

F5 bietet Managed Cloud Services im AWS Marketplace

Dienste für Anwendungsentwickler und DevOps-Teams

F5 bietet Managed Cloud Services im AWS Marketplace

F5 Networks, eigentlich bekannt für seine Appliances aus dem Netzwerk- und Security-Umfeld bietet Kunden ab sofort Wahlfreiheit beim Deployment von F5-Lösungen. So erweitert der Anbieter sein Portfolio um hochverfügbare Managed Services über ein Pay-as-you-go-Modell, zunächst über den Marketplace von Amazon Web Services. lesen

ETL-Prozess wird zur „Datenintegration“

Informatica-Tagesgeschäft

ETL-Prozess wird zur „Datenintegration“

ETL-Prozesse (Extraktion, Transformation und Laden von Daten) wurden früher häufig Batch-orientiert in der Nacht durchgeführt. Heutzutage klingt der Begriff fast schon antiquiert, denn es ist vielmehr von Datenintegration die Rede, erläutert der DACH-Chef von Informatica. lesen

Privates Unterseekabel für Google Network

Dunant übermittelt 250 Tbit/s zwischen USA und Europa

Privates Unterseekabel für Google Network

Die Arbeiten am Google Network gehen weiter. Ende kommendes Jahr will Google die Kapazitäten zwischen Europa und Amerika erweitern – mit dem Dunant genannten Unterseekabel, über das 250 Terabit pro Sekunde übertragen werden können. lesen

Public-Cloud-Dienste auf Wachstumskurs

Gartner-Prognose zum Public-Cloud-Markt

Public-Cloud-Dienste auf Wachstumskurs

Das Marktforschungsunternehmen Gartner rechnet mit exponentiellem Wachstum der Cloud-Services-Industrie bis zum Jahr 2022. Alleine im laufenden Jahr sollen die weltweiten Umsätze um 17,5 Prozent steigen. lesen