Weitere Artikel

Alibaba Cloud ruft zur Tianchi Challenge

Prämien und Karrierechancen für datenforschende Studenten

Alibaba Cloud ruft zur Tianchi Challenge

Mit der Tianchi Challenge sucht Alibaba Cloud angehende Datenforscher und Programmierer. Start-ups und Studenten sind gleichermaßen aufgerufen, sich am Wettbewerb um Preisgelder bis zu 10.000 US-Dollar pro Team zu beteiligen. lesen

Entwicklung und Testen von Anwendungen in der Public Cloud

Cloud Spinning und Test/Dev

Entwicklung und Testen von Anwendungen in der Public Cloud

Neue Initiativen zur Anwendungsentwicklung sind für die digitale Transformation in Unternehmen von zentraler Bedeutung und nutzen dazu als ideale Plattform die Public Cloud. Auf diese Weise steigern Unternehmen ihre Agilität und können Anwendungen und Services schneller auf den Markt bringen. lesen

Blockchain soll bis 2025

Distributed Ledger Technologie

Blockchain soll bis 2025 "massentauglich" werden

Blockchain vor dem Durchbruch? Start-ups beantworten diese Frage laut Bitkom-Verband mit einem klaren "Ja". Zu ähnlich positiven Einschätzungen kommt eine Capgemini-Studie. Bis 2025 könnte Blockchain "massenkompatibel" werden und die Lieferketten weltweit stärken. lesen

Augmented Reality benötigt eine Cloud

Neue Technik vor dem Durchbruch

Augmented Reality benötigt eine Cloud

Die nächste disruptive Technologie, die ähnlich wie das Internet vor 20 Jahren alle Spielregeln für den Gebrauch von Medien, unsere Art zu Kommunizieren und die ökonomische Verbreitung von Waren auf den Kopf stellen wird, ist nach Ansicht vieler Experten die Augmented Reality (AR). lesen

Anbieter von IIoT-Plattformen im Überblick

Exkurs Industrial Internet of Things (IIoT)

Anbieter von IIoT-Plattformen im Überblick

Eine zentrale Rolle im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT) spielen Plattformen. Dementsprechend viele Anbieter gibt es auf dem Markt – momentan können Unternehmen aus 450 Plattformen wählen. Doch nach welchen Kriterien sollte eine Plattform ausgewählt werden, welche Dienste bieten die großen Anbieter Amazon, Microsoft und Google an und wie sieht eine plattformunabhängige Anwendung aus? lesen

Kein IoT ohne Cloud und Edge Computing

Neues eBook "Cloud als Grundlage für das IoT"

Kein IoT ohne Cloud und Edge Computing

Die meisten Umsätze im Internet of Things (IoT) werden mit IoT-Services erzielt, da sind sich die Marktforscher einig. Doch auch technisch gesehen, bilden Cloud und Edge Computing eine wesentliche Grundlage für das IoT. Das neue eBook untersucht das Verhältnis von IoT-Geräten, Edge und Cloud Computing und zeigt auf, was dies für die IoT-Sicherheit bedeutet. lesen

SAP-Angebote für Serverless und Blockchain

Cisco Container Platform für produktionsbereiten Data Hub

SAP-Angebote für Serverless und Blockchain

Mit nativen Cloud-Services, hybriden Container-Plattformen und erweitertem Data Hub will SAP das Serverless Computing voranbringen. Zudem unterstützt der Anbieter nun die Ethereum-basierte Lösung Quorum und lädt Kunden sowie Partner in zwei Blockchain-Konsortien. lesen

Blockchain-as-a-Service im Unternehmen nutzen

Anwendungsszenarien für Blockchain

Blockchain-as-a-Service im Unternehmen nutzen

Blockchain-as-a-Service ist für Unternehmen vor allem dahin gehend interessant, dass sich Bezahldienste im internen Netzwerk abwickeln lassen. Die dazu notwendige Infrastruktur wird direkt in der Cloud gebucht. lesen

Google Cloud Platform wird erweitert

Neue Entwickler-Tools und Datenbankfunktionen

Google Cloud Platform wird erweitert

Google kündigte vergangene Woche mehrere Updates für das Datenbank-Portfolio und den Entwickler-Toolspace an. Die Aktualisierungen zielen darauf ab, die Möglichkeiten der Google Cloud Platform zu erweitern. lesen

Was ist Function as a Service (FaaS)?

Definition: serverloses Cloud Computing mit Function as a Service

Was ist Function as a Service (FaaS)?

Function as a Service (FaaS) ist ein serverloses Cloud Computing Angebot. Der Provider stellt dem Anwender einzelne Funktionen bereit, die sekundengenau abgerechnet werden. Die eigentliche Infrastruktur des Anbieters bleibt den Anwendern verborgen. Die Funktionen liefern Ergebnisse zurück und lassen sich für das Entwickeln, Betreiben oder Managen von Applikationen nutzen. lesen