Weitere Artikel

Azure Files – Verwaltete Freigaben in der Cloud

SMB-Zugriffe auf Dateifreigaben in Microsoft Azure

Azure Files – Verwaltete Freigaben in der Cloud

Mit Azure Files lassen sich Dateifreigaben in Microsoft Azure erstellen, auf die Anwender oder auch andere Ressourcen mit SMB zugreifen können. Azure Files benötigt keine virtuellen Server in der Cloud, sondern ist vollständig verwaltet. Die Daten lassen sich in lokale Rechenzentren synchronisieren. lesen

Täglich zwei Stunden auf Datensuche

Veritas-Umfrage zum Datenmanagement

Täglich zwei Stunden auf Datensuche

Durch Schwächen beim Datenmanagement entstehen deutschen Unternehmen erhebliche Nachteile – so das Ergebnis einer von Veritas in Auftrag gegebenen Studie. Befragt wurden 1.500 IT-Entscheider und Datenmanager, davon 100 aus Deutschland. lesen

Die Cloud verbessert globale Zusammenarbeit von Viva con Agua

[Gesponsert]

Grenzenlose Kommunikation einer Non-Profit Organisation

Die Cloud verbessert globale Zusammenarbeit von Viva con Agua

Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich weltweit für einen menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt. Da eine optimale Kommunikation intern und nach außen das A und O der Organisation ist, ist die gesamte IT-Infrastruktur des Vereins in der Cloud abgebildet. lesen

Google One produktiv nutzen

Google-Konto aufwerten und in Windows einbinden

Google One produktiv nutzen

Mit einem Upgrade auf Google One steht Anwendern neben den kostenlosen 15 Gigabyte Speicherplatz die Möglichkeit offen, Kapazität hinzuzubuchen. Die Vorteile sind mehr Speicher, mehr Funktionen und Gruppenarbeit. lesen

Google One, der Nachfolger von Google Drive

Mehr Cloudspeicher und flexiblere Nutzung

Google One, der Nachfolger von Google Drive

Unter dem Namen Google One bietet der Internetriese vor allem kostenpflichtige Speicherdienste an, die über das Gratis-Kontingent hinausgehen. Auch sind Apps für den mobilen Zugriff verfügbar. lesen

Polnische Space-Cloud wächst in Peta-Sphären

ESA-Satelliten liefern gigantische Datenmengen

Polnische Space-Cloud wächst in Peta-Sphären

Mehr als zehn Petabyte Satellitendaten sind inzwischen in der polnischen Space-Cloud, der CREODIAS-Plattform, gespeichert. Das entspricht einer Datenmenge, die auf 15 Millionen CDs gespeichert werden könnte oder auch 100 Milliarden Facebook-Fotos. lesen

Fraunhofer und Siemens realisieren „Augmented Reality as a Service“

AR-Anwendungen im industriellen Einsatz

Fraunhofer und Siemens realisieren „Augmented Reality as a Service“

Mit der interaktiven 3D-Visualisierungs-Plattform „instant3Dhub“ und der AR-Tracking-Technologie „VisionLib“ ist es jetzt möglich, Augmented Reality-Anwendungen in einer Software-as-a-Service-Infrastruktur in der Cloud auszuführen. Fraunhofer IGD löst so ein zentrales Problem bei Augmented Reality, da die Umsetzung bisher die umfassende CAD-Datenbereitstellung erforderte. lesen

Die Cloud wird vom NSA- zum IT-Wildwuchs-Thema

Veeam Availability Suite 9.5 Update 4

Die Cloud wird vom NSA- zum IT-Wildwuchs-Thema

Inwieweit „die Cloud“ dadurch erwachsener geworden ist, bleibt fraglich, jedenfalls scheint der NSA-Skandal kaum noch ein Thema zu sein. Bei Veeam zähmt man ­abseits womöglich ungelöster politischer Fragen den Cloud-Wildwuchs für den IT-Alltag. lesen

Verschlüsselter Datenspeicher in der Cloud

HashiCorp Vault Enterprise in AWS

Verschlüsselter Datenspeicher in der Cloud

„Wir würden gerne HashiCorp Vault Enterprise in AWS mit betreiben, da wir diese Software bereits in unserem einen Datacenter verwenden. Was sind die Best Practices für die Installation und den Betrieb von HashiCorp Vault Enterprise in AWS?“ lesen

Stromspar-Cloud ohne Rechenzentrum

Das Startup Cubbit und das Konzept der „Distributed Cloud“

Stromspar-Cloud ohne Rechenzentrum

„Kein Vorwissen. Keine Gebühren.“ Mit diesem Slogan wirbt das italienische Startup Cubbit für seine gleichnamige Speicherlösung – und will riesige Rechenzentren für Cloud-Speicher obsolet machen. Dafür setzt es auf eine Cloud mit Schwarmintelligenz. lesen