Weitere Artikel

Suse gibt Ausblick auf die Enterprise-IT-Trends 2018

Open Source, Hybrid Clouds und Quantencomputer

Suse gibt Ausblick auf die Enterprise-IT-Trends 2018

Die Digitale Transformation lässt nicht locker: Unternehmen werden sich 2018 mit der Orchestrierung von Cloud-Infrastrukturen ebenso auseinandersetzen wie mit der wachsenden Gefahr von Cyber-Angriffen. Auch die Integration von Legacy-Systemen beschäftigt 2018 die IT-Teams. Doch welche Trends, welche Enterprise-Technologien kommen ihnen dabei zu Hilfe? lesen

Cloud-basierte IoT-Mobilitätsdienste ebnen Weg für autonomes Fahren

ZF setzt auf intelligente Systemvernetzung

Cloud-basierte IoT-Mobilitätsdienste ebnen Weg für autonomes Fahren

Die ZF Friedrichshafen AG treibt die Vernetzung ihrer intelligenten mechanischen Systeme voran: Der Konzern nutzt eine cloud-basierte Plattform für moderne Mobilitätsdienstleistungen auf Basis der Microsoft Cloud-Plattform Azure. lesen

So gelingt der Einstieg in die Microsoft-Cloud

10 Tipps zu Microsoft Azure

So gelingt der Einstieg in die Microsoft-Cloud

Unternehmen brauchen die Flexibilität und Skalierbarkeit der Cloud, um ihre Digitalisierung voranzutreiben. Microsoft Azure verspricht einen einfachen Einstieg. Doch damit Sie auch wirklich von Kostenersparnis und Effizienzsteigerung profitieren, sollten Sie ein paar wichtige Aspekte beachten. lesen

„Also bringen wir unseren Kunden in die Cloud“

E-Commerce-Auftritt aus der Cloud

„Also bringen wir unseren Kunden in die Cloud“

Nach der Entscheidung für die Cloud und dem Festlegen einer Cloud-Strategie geht es anschließend darum, eine Anforderungsanalyse durchzuführen, einen Systementwurf anzufertigen und schlussendlich die Cloud-Infrastruktur einzurichten und zu testen. Das klingt alles recht trivial und ähnelt stark der Vorgehensweise bei einem dedizierten Hosting, allerdings gibt es einige besondere Punkte auf die in einer Cloud-Umgebung zu achten ist. lesen

Kubernetes in Microsoft Azure nutzen und bereitstellen

Container-Orchestrierung mit Azure Container Service

Kubernetes in Microsoft Azure nutzen und bereitstellen

Die von Google entwickelte Opensource-Container-Orchestrierungs-Lösung Kubernetes lässt sich auch in Microsoft Azure einbinden. Damit können also auch Microsoft-Kunden komfortabel mit Kubernetes arbeiten. lesen

Huawei ergänzt die E-Shelter-Testumgebungen um In-Memory-System

HANA aud Kunlun bereichert das Innovation Lab

Huawei ergänzt die E-Shelter-Testumgebungen um In-Memory-System

Co-Location-Anbieter und Cloud-Hoster müssen sich zunehmend anstrengen, sich vom Wettbewerb zu unterschieden. E-Shelter bietet in Frankfurt ein „Innvation Lab“. Dieses dient der Durchführung von Proof-of-Concepts sowie Validierung von Use-Cases. Rund 50 Partner stellen auf 110 Quadratmetern ihre Techniken zur Verfügung. Jüngstes Mitglied: Huawei. lesen

Public-Cloud-Integration bewegt den gesamten Markt

ISG Provider Lens Germany 2018

Public-Cloud-Integration bewegt den gesamten Markt

Deutsche Unternehmen geben in diesem Jahr rund 17 Milliarden Euro für Public Cloud Computing aus. Somit ist die Public Cloud das Fundament der digitalen Transformation. Dies geht aus der Untersuchung der „ISG Provider Lens Germany 2018 – Cloud Platforms & Technology/Access Services“ der ISG Information Services Group hervor. lesen

Google Cloud macht fit für die Zukunft durch Machine Learning und KI

Google Cloud Summit München 2017

Google Cloud macht fit für die Zukunft durch Machine Learning und KI

Mit einem umfangreichen Angebot cloud-basierter Services und Tools, die weltweit von über einer Milliarde Nutzer verwendet werden, will sich Google als Cloud-Provider und ernstzunehmender Business-Partner für deutsche Unternehmen empfehlen. lesen

Public Cloud vs. Managed Service

Mind the gap!

Public Cloud vs. Managed Service

Das Portfolio der Public Cloud Plattformen einschlägiger Anbieter wie Microsoft, Amazon, Google oder Alibaba ist umfangreich und wächst kontinuierlich. Die Nutzung dieser Ressourcen und Plattformen ist in sehr vielen Situationen sinnvoll und zielführend. In vielen Fällen allerdings öffnet sich dabei eine Verantwortungs-Lücke auf Auftraggeber-Seite, die nicht auf den ersten Blick erkennbar ist. lesen

Das bringen Enterprise-Video-Plattformen aus der Cloud

Videoinfrastruktur als SaaS

Das bringen Enterprise-Video-Plattformen aus der Cloud

Enterprise-Video-Plattformen (EVP) stellen Unternehmen eine zentrale Infrastruktur für das Management und die Nutzung von Videos in den unterschiedlichsten Einsatzszenarien bereit. Mit ihren hohen Skalierungsanforderungen sind sie dabei geradezu prädestiniert für die Cloud. Als Software as a Service vereinfachen sie internationalen Unternehmen aber auch die Datenschutz-Compliance und erhöhen die Performanz. lesen