Alle Artikel aus diesem Themenbereich

Die größten Hürden der digitalen Transformation

Herausforderungen der Cloudifizierung

Die größten Hürden der digitalen Transformation

Der mobile Zugriff auf Unternehmensdaten und Anwendungen, die Nutzung unsicherer Netzwerke und nicht verwalteter Geräte zählen zu den größten Hürden der digitalen Transformation. Dies geht aus dem „State of digital Transformation Report EMEA 2019“ von Zscaler hervor. lesen

F5 bietet Managed Cloud Services im AWS Marketplace

Dienste für Anwendungsentwickler und DevOps-Teams

F5 bietet Managed Cloud Services im AWS Marketplace

F5 Networks, eigentlich bekannt für seine Appliances aus dem Netzwerk- und Security-Umfeld bietet Kunden ab sofort Wahlfreiheit beim Deployment von F5-Lösungen. So erweitert der Anbieter sein Portfolio um hochverfügbare Managed Services über ein Pay-as-you-go-Modell, zunächst über den Marketplace von Amazon Web Services. lesen

Sicherheit hat bei AWS aktuell Vorrang

Interview mit Glenn Gore zu Development und Open Source

Sicherheit hat bei AWS aktuell Vorrang

Wie unterstützt AWS die Open-Source-Community und Entwickler im Allgemeinen? Welche Dienste, Tools und Blaupausen helfen bei Security-by-Design-Strategien? Diese Fragen beantwortet Glenn Gore, Lead Architect bei Amazon Web Services, im Interview mit unserem Autor Michael Matzer im Auftrag von Dev-Insider. lesen

Die aktuelle Roadmap der Cloud-Security-Zertifizierung

Standards für Interoperabilität und Datensicherheit

Die aktuelle Roadmap der Cloud-Security-Zertifizierung

Die Frage, wie europäische Cloud Service Provider (CSPs) künftig auf gemeinsame Standards hinsichtlich Datensicherheit usw. verpflichtet und verglichen werden können, wird sukzessive beantwortet. Zwei Arbeitsgruppen haben entsprechende Codes of Conduct (CoC) verabschiedet und auf der „European Cyber Security and Cloud Computing Conference 2018“ in Wien vorgestellt. lesen

Für die Sicherheit verzichten Nutzer auf Online-Dienste

Security-Bedenken bei Cloud und Social Media

Für die Sicherheit verzichten Nutzer auf Online-Dienste

Über 60 Prozent der Internetnutzer halten sich aus Sicherheitsgründen bei der Nutzung von Social-Media- und Cloud-Diensten zurück und jeder Vierte versendet grundsätzlich keine sensiblen Daten per E-Mail. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter mehr als 1.000 Internetnutzern in Deutschland. lesen

Auch Office 365 braucht zusätzliche Sicherheit

Security für MS Office 365

Auch Office 365 braucht zusätzliche Sicherheit

Nach jahrelanger Zurückhaltung verlieren die deutschen Unternehmen ihre Scheu vor dem Cloud Computing, auch mehr und mehr mittelständisch aufgestellte Firmen testen erste Services. Oft handelt es sich dabei um Microsoft Office 365. Kein Wunder, denn die Suite macht Unternehmen agiler und produktiver. Um Datenverlusten vorzubeugen und mit der DSGVO konform zu gehen, reichen die integrierten Security-Features aber nicht aus. lesen

Die besten Verschlüsselungs-Tools für Daten in der Cloud

Zusatztools zur Cloud-Verschlüsselung

Die besten Verschlüsselungs-Tools für Daten in der Cloud

Um Daten sicher in der Cloud zu speichern, sollte man sie vor dem Upload am besten veschlüsseln. Das macht den mobilen Zugriff auf die Daten zwar schwerer, sorgt aber für deutlich mehr Sicherheit. Wir zeigen die besten Tools um Daten in der Cloud zu verschlüsseln und vor unberechtigtem Zugriff zu schützen. lesen

CrowdStrike App Store für erweiterte Security-Funktionen

Falcon-Plattform für Drittanbieter geöffnet

CrowdStrike App Store für erweiterte Security-Funktionen

CrowdStrike öffnet seine Falcon-Plattform für Drittanbieter. Die sollen über die Endpoint-Schutzlösung zusätzliche Funktionen liefern – ohne dass sich Anwender mit zusätzlichen Agenten oder Bereitstellungen beschäftigen müssen. lesen

Multicloud-Management mit Meshcloud

CloudComputing-Insider Deep Dive

Multicloud-Management mit Meshcloud

Im Deep Dive von CloudComputing-Insider zeigt Johannes Rudolph, Co-Founder von Meshcloud, warum man Multicloud-Management überhaupt braucht, welchen Ansatz Meshcloud dabei verfolgt und wie eine Multicloud-Infrastruktur kosten- und performancetransparent aufgebaut werden kann. lesen

Daten aus Connected Cars rechtssicher auswerten

Forschungsprojekt beendet

Daten aus Connected Cars rechtssicher auswerten

Die Münchner TÜV-Süd-Tochter Uniscon hat die Ergebnisse des staatlich geförderten Datenschutz-Forschungsprojekts Car-Bits.de vorgestellt. Dabei ging es vor allem um die Frage, wie sich Informationen aus Connected Cars datenschutzkonform auswerten lassen. lesen