Amagno stellt sich für die Cloud auf



  • Die Kunden des ECM-Anbieters Amagno entscheiden sich mittlerweile häufiger für die Cloud-Variante dessen Software als für einen Betrieb auf eigenen Servern. Mit dem Solution Store könnte im Sommer noch ein weiteres Argument für den Weg in die Wolke hinzukommen.

    Klicken sie hier um den Artikel zu lesen



  • @admin Der viel gespriesene Solution Store ist inzwischen online und leider eine Luftnummer. Denn dieser stellt nichts weiter dar, als die Möglichkeit, fertige Ablagen (Mandanten) zu kopieren, die jeweils nur einen Worflow enthalten. (Die derzeit angebotenen Lösungen sind zudem auch so simpel, dass wir davon keinerlei Erkenntnisgewinn haben.)
    Wir benötigen z.B. vier Wokflows (Rechnungen, Lieferscheine, Verträge und Projekte) in einer Ablage. Es ist jedoch leider nicht möglich, die in den im Solution Store angebotenen Lösungen enthaltenen Workflowbeispiele in die eigene, bereits vorhandene Ablage zu kopieren. Das einzig Machbare ist, die trivialen Beispiele abzuschreiben und auf deren Basis in unserer bestehenden Ablage nachzubauen und weiter zu entwickeln . Wir sind enttäuscht, denn dazu hätte auch eine PDF Datei zum Download gereicht. Das können andere besser. Außerdem ist die Performance der Amagno Cloud mit Einführung der Version 6 eher schlechter als besser geworden, schade. Fazit: Amagno Version 6 ist ein Upgrade, das die Welt nicht braucht:


Log in to reply