Welcher Hyperscaler passt zu mir?



  • Misstrauen gegenüber den großen Hyperscalern? Die Zeiten sollten eigentlich vorbei sein. Aber es gibt noch ein fundamentales Missverständnis über die Public Cloud.

    Klicken sie hier um den Artikel zu lesen



  • ... und Gaia-X und die europäische Datensouveränität verpufft, weil (mal wieder) europäische Hyperscaler außen vor bleiben und nur die amerikanischen Anbieter überhaupt genannt werden. Der Fall des Privacy Shield findet nicht einmal eine Erwähnung und der gesamte Themenkomplex DSGVO versus US CLOUD Act wird totgeschwiegen.
    Nein, das Datenschutzproblem kann und darf nicht einfach ignoriert werden. Private Cloud als einzig vorgestellte Alternative springt deutlich zu kurz.
    Ja, eine hybride Struktur macht Sinn, aber die Wahl europäischer Clouds für sensible Daten bringt die Vorteile der Hyperscaler und die Sicherheit europäischer Standorte ohne Zugriff amerikanischer Behörden.
    Wer seine Kunden in der schwierigen Post-Privacy-Shield-Aera kompetent beraten möchte, sollte auch alle verfügbaren Lösungen dabei berücksichtigen.
    Und ein bisschen Nationalstolz bei IT-Entscheidungen kann im Übrigen ebenfalls nicht schaden. Die Politik gibt sich große Mühe, dieses festgefahrene Denkschema zu durchbrechen und die europäische Datenhoheit zurückzugewinnen.
    Artikel wie dieser schaden dem guten Gedanken und der Wahlfreiheit der Kunden.


Log in to reply