Suchen

Backup und Disaster Recovery für den Fachhandel Colt bietet VMware-vCloud-5.1-basierte RZ-Services

| Redakteur: Ulrike Ostler

Colt Technology Services wird als erster Service Provider eine europaweite „vCloud“-Plattform auf Basis der aktuellen Version 5.1 von VMware implementieren. Das macht Colt nach eigenen Angaben zum Betreiber des größten und umfassendsten vCloud-Datacenter-Services in ganz Europa.

Firmen zum Thema

Bei den Rechenzentrumsdiensten von Colt ist das jüngste, gerade ein paar Wochen alte vCloud-Release 5.1 von VMware die Grundllage. Der Grund für den raschen Einsatz verrät Joachim Trickl, Director Sales, Central Region bei Colt: "Wir haben eng mit den Entwicklungsteams von VMware zusammengearbeitet."
Bei den Rechenzentrumsdiensten von Colt ist das jüngste, gerade ein paar Wochen alte vCloud-Release 5.1 von VMware die Grundllage. Der Grund für den raschen Einsatz verrät Joachim Trickl, Director Sales, Central Region bei Colt: "Wir haben eng mit den Entwicklungsteams von VMware zusammengearbeitet."
(Bild: Henry Bonn/Fololia/Colt/VMware)

Basierend auf dieser Erweiterung ergänzt Colt sein Angebot um Backup- und Disaster Recovery-Services für die vCloud. Diese wurden speziell auf die Bedürfnisse der Channel-Partner zugeschnitten.

Durch die Verfügbarkeit der Colt vCloud Services in ganz Europa erhalten Kunden in jedem Land innerhalb des Provider-eigenen Netzwerks Zugriff auf Enterprise Cloud-Services von Colt-Rechenzentren in Großbritannien, Frankreich, Spanien und Deutschland. Dieses Services bieten insbesondere Flexibilität in Bezug auf Networking-, Speicher- und kommerzielle Nutzungsmodelle. Diese sollen daraufhin noch besser auf die einzelnen Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sein als bisher.

„Wir freuen uns, dass sich Colt auf Basis unserer ausgezeichneten strategischen Geschäftsbeziehung entschieden hat, als einer der weltweit ersten Service Provider die VMware vCloud Suite 5.1 für seine europaweite Cloud-Plattform für Unternehmen einzusetzen“, so Gavin Jackson, Director, vCloud and Service Providers, EMEA, VMware. Colt sei der erste vCloud Datacenter Service Provider in EMEA geworden und habe seither den Service geografisch am weitesten ausgebaut.

Managed und Cloud Services von Colt

Colt betreibt ein 43.000 Kilometer umfassendes Netze in 22 Ländern, zu dem Metropolitan Area Networks von 39 bedeutenden europäischen Städten mit direkten Glasfaserverbindungen zu 18.000 Gebäuden und 20 Rechenzentren von Colt (von denen sich eines im Aufbau befindet) gehören. 2010 hat das Unternehmen die „Colt Data Center Services“ eingeführt. Diese sollen innovative, hochwertige modulare Rechenzentren an bieten, die schnell bereitgestellt werden können und Energie-effizient sind.

Zusätzlich zum Direktvertrieb verfügt Colt über vier indirekte Vermarktungskanäle: Agent, Franchise, Distribution und Großhandel (einschließlich Carrier, Service Provider, VAR und Voice Reseller).

Nun hat Colt diverse ergänzende Services entwickelt, mit denen Reseller Business Continuity-Lösungen für ihre Kunden konzipieren und betreiben können. Mit diesen Services erhält die Fachhandelsgemeinschaft von Colt die Möglichkeit, Backup- und Wiederherstellungs- sowie Disaster Recovery-Lösungen für vCloud-Services zu implementieren.

Proof of Concept

Darüber hinaus hat Colt gemeinsam mit Symantec und Zerto ein Proof of Concept erstellt, das in dieser Woche auf der „VMWorld Europe 2012“, der europäischen Kongressmesse von VMware, präsentiert wird.

(ID:36021830)