Suchen

Cloudbasierte Applikationen in Firmenniederlassungen Cloud Networking Services für WAN-Architekturen

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die Cloud Networking Services gewährleisten laut Anbieter Akamai Ende-zu-Ende-Verfügbarkeit und -Performance in IP-VPNs sowie von Cloud- und SaaS-Applikationen. Gleichzeitig sollen sie IT-Security und -Compliance unternehmensweit aufrechterhalten.

Firmen zum Thema

SLA-gestützte Routenoptimierung, Forward Error Correction und TCP-Optimierungen sollen eine zuverlässige, schnelle Zustellung der Datenpakete über das Internet gewährleisten.
SLA-gestützte Routenoptimierung, Forward Error Correction und TCP-Optimierungen sollen eine zuverlässige, schnelle Zustellung der Datenpakete über das Internet gewährleisten.
(Bild: Akamai)

Mit seinen Cloud Networking Services möchte Akamai Unternehmen, die mithilfe des Internets ihre traditionellen WAN-Architekturen weiterentwickeln wollen, dabei unterstützen, Performance-, Connectivity- und Sicherheitsherausforderungen von Hybrid-WAN- und Direct-Internet-Access-Infrastrukturen (DIA) zu meistern.

Communication Service Provider (CSP), Network Service Provider (NSP) und Anbieter von Netzwerkinfrastrukturen für Filialen können Akamai zufolge die Cloud Networking Services als modulare Bausteine zur Erweiterung ihrer vorhandenen WAN-Lösungen nutzen und damit die Implementierung hybrider Netzwerk- und DIA-Infrastrukturen bei ihren Geschäftskunden vereinfachen.

Die wichtigsten Vorteile der Cloud Networking Services betreffen nach Ansicht von Akamai die Internet-Transport-Optimierung, die SaaS- und Cloud-Beschleunigung sowie das Secure Web Gateway:

  • Internet-Transport-Optimierung: SLA-gestützte Routenoptimierung, Forward Error Correction sowie geeignete TCP-Optimierungen auf Basis der Akamai Intelligent Platform sollen eine zuverlässige, schnelle Zustellung der Datenpakete über das Internet gewährleisten.
  • SaaS- und Cloud-Beschleunigung: Caching, Datendeduplizierung, Quality of Service (QoS) und die Internet-Transport-Optimierung über die Akamai Intelligent Platform sollen eine hohe Performance aller SaaS- und Cloud-Applikationen sicherstellen.
  • Secure Web Gateway: Cloudbasierte Webfilter für den ausgehenden und Malware-Schutz für den eingehenden Datenverkehr mit einer vollständigen Identity-Integration unterstützen Akamai zufolge die Einhaltung der Sicherheits- und Compliance-Vorgaben in Unternehmen ohne Performance-Einbußen. Durch die kürzliche Übernahme von Bloxx, einem Anbieter von Secure-Web-Gateway-Technologie, seien diese Funktionalitäten noch einmal erweitert worden.

(ID:43719660)