Good Technology stellt App-Paket für mobile Arbeitsprozesse vor

Cloud-Lösungen für Mobile Business

| Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Elke Witmer-Goßner

Die richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort für die richtigen Maßnahmen, gesichert und personalisiert – das verspricht die neue Good Secure Mobile Collaboration App.
Die richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort für die richtigen Maßnahmen, gesichert und personalisiert – das verspricht die neue Good Secure Mobile Collaboration App. (Bild: Good Technology)

Good Technology stellt ein App-Paket für den mobilen Arbeitsalltag vor. Unter anderem setzt Good auf eine neue Collaboration-App, um mobile Arbeitsprozesse zu optimeren. Außerdem stellt der Anbieter einen Service vor, um die mobile Präsenz von Mitarbeitern zu verwalten.

Good Technology erweitert sein Angebot an Mobile Business-Anwendungen für die Cloud, hybride und unternehmensinterne Umgebungen. Beispielsweise möchte der Spezialist für Mobility-Lösungen mit der Good Secure Mobile Collaboration-App Arbeitsprozesse in Unternehmen verbessern und beschleunigen. Die Collaboration-App von Good soll Anwendern unter anderem jederzeit den Zugriff auf Geschäftsprozesse ermöglichen. Außerdem erlaubt die App den sicheren Zugriff auf die E-Mail-Kommunikation, Messaging, Kontakte, Kalendernutzung und das Dokumentenmanagement, so Good Technology. Die Secure Collaboration-App basiert laut Anbieter auf der Dynamics Secure Mobility Platform, sodass sie einfach zu erweitern ist.

Authentifizierung

Ebenfalls neu vorgestellt wurden Good for Salesforce1 mobile, eine mobile Cloud-Lösung, mit der Unternehmen die Produktivität der Mitarbeiter so wie die Kundenbindung optimieren können. „Good for Salesforce1 kombiniert die führende mobile CRM-App mit dem marktführenden sicheren Container“, erklärt Good Technology die Lösung. Mit Trusted Authentication Framework möchte Good zudem eine Lösung einführen, die verschiedene Authentifizierungsmethoden vereint. So lassen sich mit der Cloud-Lösung Chipkarten, Tokens und sogar biometrische Daten von Partnern wie der Biometrie Associates, Eyeverify, Intercede, Mi-Token und Precise Biometrics verwenden.

Darüber hinaus stellt Good Technology neue Partner vor, die die Good Dynamics Secure Mobility Platform unterstützen. Zu ihnen gehören AirPatrol, CellTrust, Code Red, Infraware Polaris Office und InterPro. Die Partner unterstützen erweiterte Funktionen, die von sicherem SMS-Versand und sicherem Research Management Access bis hin zu verbesserter Bearbeitung von Dokumenten und Collaboration reichen. Außerdem stellt Good Technology einen Service vor, der Unternehmen dabei unterstützen soll, die mobile Präsenz der Mitarbeiter zu verwalten. Diesen ersten serverbasierten Shared Service der Good Dynamics-Plattform können Good-Partner nun einsetzen. Die Lösung BoardPad ist beispielsweise für Collaboration im Bereich Meeting und Dokumenten bestimmt. BoardPad unterstützt Mitarbeiter mit Informationen zur mobilen Präsenz dabei, die Kommunikation zu optimieren und den Status der verschiedenen User anzuzeigen.

Mobile Business

Christy Wyatt von Good Technology kommentiert die neuen Cloud-Lösungen wie folgt: „Mit der Ankündigung auf der Good Exchange-Konferenz geben wir eine neue Richtlinie für mobiles Business vor. Unternehmen aller Größen, Branchen und unterschiedlichen Anforderungen wünschen sich, dass ihre Mitarbeiter schneller agieren und effizientere Entscheidungen treffen können, egal wo sie sich gerade befinden. Durch die neuen Erweiterungen unseres Produktportfolios geben wir Firmen sowohl unsere erstklassige Sicherheitslösung an die Hand als auch eine branchenweit einzigartige Anwendungserfahrung – aus der Cloud oder direkt im Unternehmen.“

Good Technology möchte die Beta-Version der neuen Good-App ab 30. Juni 2013 bereitstellen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42756201 / Unified Communications & Collaboration)