Zusammenarbeit und Bürgernähe

Cloud für Behörden? Aber sicher!

| Autor / Redakteur: Dr. Ferri Abolhassan / Susanne Ehneß

Mit entsprechender Datensicherheit und -verfügbarkeit sollte dem Cloud-Einsatz also auch bei Behörden nichts im Wege stehen. Dafür sind jedoch profunde Kenntnisse und hochsichere Technologien vonnöten. Die Provider müssen demnach auf Herz und Nieren geprüft werden. Langjährige Partnerschaften zu namhaften anderen Unternehmen sind ein erstes Indiz für einen vertrauensvollen Provider; nachweisbar erfolgreiche Kundenprojekte aus dem öffentlichen Sektor unterstreichen das Know-how – Sicherheitszertifizierungen wie ISO 27001 sind Pflicht.

Cloud ja, aber sicher!

Cloud-Dienste im Behördenumfeld

Cloud ja, aber sicher!

10.06.14 - Ist die Cloud sicher genug für die Öffentliche Hand? „Durch das Auslagern in die Cloud gewinnt die Verwaltung in jedem Fall an Flexibilität“, meint Rainer Lohmann von Interoute. Im Gespräch erklärt er, worauf deutsche Behörden beim Einsatz von Cloud-Diensten unbedingt achten müssen. lesen

Fazit

Die Cloud wird zukünftig die IT-Strategie auch im öffentlichen Sektor maßgeblich mitbestimmen. Sie bildet die Basis für flexible IT-Infrastrukturen und öffnet die Türen für neue Serviceleistungen im Sinne der Bürger. Sicherheit und Verfügbarkeit sind jedoch das A und O bei allen Projekten. Schließlich handelt es sich um hochsensible Daten.

Behörden und Provider müssen daher von Beginn an eng zusammenarbeiten und gemeinsam Lösungen entwickeln, bei denen die vertraulichen Informationen jederzeit geschützt sind. Das verlangt ein übergreifendes und ausgereiftes Sicherheitskonzept, entsprechend hochsichere Rechenzentrumstechnologien und langjährige Erfahrung beim Dienstleister. Doch mit dem richtigen Provider sind sensible Informationen in der Cloud im Zweifel sogar sicherer gespeichert als im unternehmenseigenen Netzwerk.

Wie man Dienstleistungs-Kunden zufrieden macht und hält

Buchbesprechung: Kundenzufriedenheit im IT-Outsourcing

Wie man Dienstleistungs-Kunden zufrieden macht und hält

11.07.14 - Das IT-Dienstleistungsgeschäft verändert sich durch Cloud gravierend. Um so wichtiger wird für die Dienstleister, aber auch für die Kunden das Thema Zufriedenheit. Ein neues Fachbuch beschreibt, wie man das heikle Gut erwirbt, misst und hält und worauf man als Kunde diesbezüglich achten kann. lesen

Ergänzendes zum Thema
 
Vorteile von Cloud Computing

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42950200 / Hosting und Outsourcing)