Höhenflug mit Geschäftsmodellen und Finanzierung

Cloud Ecosystem lädt zum Winter Summit

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Mit der Tagung bietet der Cloud Ecosystem e.V. ein Podium für Analysten und erfolgreiche Cloud-Unternehmer.
Mit der Tagung bietet der Cloud Ecosystem e.V. ein Podium für Analysten und erfolgreiche Cloud-Unternehmer. (Bild: Cloud Ecosystem)

Der Cloud Ecosystem e.V. lädt zum Winter Summit 2014 nach Bonn. Die Anmeldung läuft. Zu den geplanten Themenschwerpunkten zählen Geschäftsmodelle und Finanzierungsmöglichkeiten.

Mit seinem Winter Meeting lädt der Cloud Ecosystem e.V. zu einem Höhenflug in die Cloud ein – im übertragenen Sinne. Teilnehmer sollen am 23. Januar auf Vertreter von Cloudunternehmen treffen, "die es geschafft haben und die eine oder andere Spitzenposition markieren".

Janine Birmes, Microsoft Deutschland GmbH, Partner Channel Development und René Maudrich, Gründer und CEO FastBill GmbH skizzieren in ihren identisch betitelten Vorträgen etwa ihre Sicht auf ein "Erfolgreiches Geschäftsmodell aus der Cloud". Thomas Schröter von der eventurecat GmbH wird zudem näher auf "Finanzierungsmöglichkeiten in der Cloud" eingehen. Philipp Strube, Gründer und CEO cloudControl GmbH widmet sich der "Venture Captial Finanzierung bei Cloud-Anbietern".

Forrester-Analyst Stefan Ried bereichert die Agenda mit seinem Vortrag "Integration MIT der Cloud oder IN der Cloud". Frank Türling, Vorsitzender Cloud Ecosystem e.V., wird über die Aktivitäten des Cloud Ecosystem berichten.

Das Vortragsprogramm des Winter Summit 2014 startet am 23. Januar um 10 Uhr bei der Deutschen Telekom AG in Bonn. Die Teilnahmegebühr beträgt 236,80 Euro. Interessenten melden sich über eine neu eingerichtete XING-Gruppe an. Dort ist auch die vollständige Agenda verlinkt.

Der 2010 gegründete Cloud Ecosystem e.V. versteht sich als Förderer des "SaaS & Cloud-Business im deutschsprachigen Raum".

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42473649 / Verbände und Initiativen)