Verbrauchs- und Beschaffungsprognosen für IT-Dienste

Cloud Cruiser 4 reduziert IT-Ausgaben

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Dank Cloud Cruiser sollen IT-Abteilungen bis zu zehn Prozent ihres jährlichen Budgets einsparen.
Dank Cloud Cruiser sollen IT-Abteilungen bis zu zehn Prozent ihres jährlichen Budgets einsparen. (Bild: Cloud Cruiser/YouTube)

Cloud Cruiser aktualisiert die gleichnamige Lösung für das Management verbrauchsabhängiger IT-Dienstleistungen. Version 4 liefert Echtzeit-Berichte und Prognosen, mit denen sich Kosten senken lassen.

Mit Cloud Cruise können IT-Verantwortliche nachvollziehen, wie intensiv IT-Services in hybriden Clouds sowie traditionellen Netzwerken genutzt werden und was das kostet. In Echtzeit liefert die Lösung etwa Ausgaben und Verbrauch pro Nutzer. Die jetzt verfügbare Version 4 soll hierfür weitere Funktionen bieten.

Laut Anbieter könne die Lösung die jährlichen IT-Ausgaben um bis zu zehn Prozent senken. Das aktuelle Release unterstützt Anwender dabei mit:

  • Einsicht für das Management: Ein kundenspezifisches Dashboard zeigt in einem Fenster Kostenspitzen, Zuschläge, außerplanmäßige Zahlungen und Kapazitätsgrenzen.
  • Verbrauchs- und Beschaffungsübersichten: Präzise Verbrauchsberichte in Echtzeit und aktueller Verbrauch der IT-Dienstleistungen.
  • "Was-wäre-wenn"-Erkenntnissen: Kostenvergleiche und Ratenanpassung helfen dabei, die Kosteneinsparungen zu erreichen und die Lieferung der IT-Dienste zu optimieren.

Zu den Bestandteilen der Lösung gehört "Cloud Cruiser Insights", das minutengenaue Analysen bereitstellt. Die ermöglichten schnelle Entscheidungen sowie eine bessere Kostenkontrolle über hybride IT-Umgebungen hinweg.

Unterstützt wird Insights von einem durch „Cloud Cruiser Foundations“ bereitgestellten, agentenlosen System für die Datensammlung. Das bilde Geschäftsprozesse benutzerspezifisch sowie in Echtzeit ab und wende spezielle Raten und Preismodelle an, die sich zusammen mit dem IT-Dienst flexibel anpassen.

Owen Rogers, Senior Analyst bei 451 Research, meint: "Unternehmen haben heute komplexe IT-Umgebungen. Die Nutzung von Cloud-Anwendungen zwingt die IT zu mehr Agilität, damit sich ihre Geschwindigkeit der Dynamik der Geschäftsprozesse anpasst [...] Ohne die Fähigkeit, den Verbrauch von umfassenden hybriden IT-Daten sowie Public- und Private-Cloud-Daten zu messen, kann man nur schätzen oder ungenaue Algorithmen nutzen, die das Risiko beherbergen, nicht die Realität abzubilden. Die Unternehmens-IT benötigt zuverlässige Technologie-Lösungen, die Betriebs- und Servicedienstleistungen verbessern, die wiederum die Geschäftsanforderungen erfüllen".

Die "Cloud Cruiser"-Lösungen sind direkt über Cloud Cruiser Inc. oder über Allianz-Partner – wie Microsoft, HP, Cisco, Rackspace, BMC Software und AWS – verfügbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43011772 / System-Management)