Kundenkontakt als wichtigster Anwendungsgrund für Cloud

Cloud Computing – Europa und USA zeigen Zurückhaltung

Seite: 3/3

Firma zum Thema

Die zehn wichtigsten Ergebnisse

  • 1. 1.

Cloud-Anwendungen sind derzeit nicht beherrschend in großen Unternehmen. Sie machen nur 19 Prozent aller Anwendungen aus (12 % in Europa, 28% in Asia-Pacific und 39% in Latein Amerika) Dieses Verhältnis soll sich aber deutlich bis 2014 zu Gunsten der Cloud ändern

  • 1. 2

. Kostensenkung gehört nicht zu den wichtigsten Treibern des Cloud Computing. Vielmehr steht in Asien und USA die Standardisierung der Software und Geschäftsprozesse im Vordergrund. In Europa und Lateinamerika spielt dagegen eher die schnelle An-und Abschaltung von Systemkapazität eine Rolle. Ebenso unterschiedlich sind die Gründe für neue Cloud-Anwendungen: sie reichen von neuen Geschäftsprozessen bis hin zu Produkten und Services, die neue Technologie nutzen.

  • 1. 3

. Die ersten Renditen bei den Cloud Anwendungen sind beeindruckend. Unternehmen erhöhen die Anzahl der Standardapplikationen und -geschäftsprozesse in der Cloud und reduzieren damit die Zeit des Ramp-ups von IT-Ressourcen, reduzieren Kosten und können mehr neue Produkte und Services starten.

  • 1. 4.

Marketing, Vertrieb und Services machen über 40 Prozent des Budget für Cloud-Anwendungen aus.

  • 1. 5.

Unternehmen stellen sensitive Daten nur zögerlich in die Cloud. In den USA und Europe sind das besonders Daten der Beschäftigten, rechtliche Vorgänge, Daten der Produktentwicklung sowie Kundeninformation. Viele planen allerdings Kundenbezogenen Anwendungen bis 2014 in die Cloud zu bringen.

  • 1. 6.

Bisher sind die Hardwarehersteller die größten Nutzer von Cloud-Anwendungen, während Anbieter im Gesundheitssektor sie am wenigsten nutzen.

  • 1. 7.

Unternehmen in Asia-Pacific und Lateinamerika gehören zu den größten Nutzern der Cloud.

  • 1. 8.

Weniger als 20 Prozent der amerikanischen und europäischen Unternehmen würden ernsthaft erwägen, geschäftskritische Anwendungen in die öffentliche Cloud zu verlegen. Aber 66 Prozent der amerikanischen und 48 Prozent der europäischen Firmen würden Kernanwendungen in

  • 1. 9.

Sicherheitsrisiken und skeptische Einschätzung möglicher ROIs überwiegen in der Einschätzung gegenüber den positiven Faktoren des Cloud Computing.

  • 1. 10.

Unternehmen evaluieren Anbieter vor allen nach Sicherheits und Reliabilitätskriterien, weniger die Preise.

Bildergalerie

(ID:32715600)