Windows 10 Desktops und Apps aus Microsofts Azure Cloud

Citrix offeriert Cloud nach Maß

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Mit XenApp Essentials deployen Kunden einzelne Apps auf Azure, mit XenDesktop Essentials komplette Windows-10-Desktops.
Mit XenApp Essentials deployen Kunden einzelne Apps auf Azure, mit XenDesktop Essentials komplette Windows-10-Desktops. (Bild: Citrix/ YouTube)

Eine einfache Migration in die Cloud verspricht Citrix mit jetzt vorgestellten Services, Tools und Lizenzmodellen. Weitere Produkte für Mobilitäts- und Netzwerkmanagement ergänzen Microsoft Enterprise Mobility Suite.

Ganz gleich wo sich Organisationen auf ihrem Migrationsprozess in die Cloud befinden – Citrix verspricht passende Lösungen für den Wechsel. Entsprechende Produkte und Dienste hat der Hersteller auf dem „Citrix Summit 2017“ Anfang Januar in Kalifornien vorgestellt.

Im Detail kündigt Citrix an...

  • Angepasste Lizenzmodelle: XenApp- oder XenDesktop-Lizenzen lassen sich nun leichter zu Citrix Cloud-as-a-Service übertragen. Citrix-Kunden mit aktivem Abonnement oder gültiger Service-Vereinbarung müssten so nur wenig mehr als für die Verlängerung einer herkömmlichen Service-Vereinbarung zahlen.
  • Ein neues Pilotprogramm für Citrix-Service-Provider, die Workspaces mit der Citrix Cloud einrichten möchten. Genannte Dienstleister erhalten demnach noch dieses Jahr Zugang zu Citrix Cloud Services im Rahmen eines monatlichen Lizenzmodells, ähnlich ihrem bisherigen Modell. Sowohl neue als auch etablierte Provider von Desktops-as-a-Service und anderen Workspace Services sollen so gehostete Citrix-Technologien schneller und einfacher bereitstellen.
  • Windows 10 Desktops auf Azure: Unternehmen sollen virtualisierte Windows 10 Desktops ab sofort einfacher in der Microsoft Azure Cloud bereitstellen – mit den neuen XenDesktop Essentials. Microsoft-Kunden, die Windows 10 Enterprise auf User-Basis lizenziert haben, können damit ihre Windows 10 Images über die XenDesktop VDI-Lösung in Azure verwalten. Sobald XenDesktop Essentials eingerichtet ist, funktioniert das Management ebenfalls in der Citrix Cloud.
  • Direkt auf Azure deploybare Apps: Per Citrix XenApp Essentials können Kunden einzelne Geschäftsanwendungen direkt über Azure bereitstellen. Die Lösung vereine dabei Einfachheit und Geschwindigkeit von Azure RemoteApp mit zahlreichen Enterprise-Funktionen von Citrix XenApp. XenApp Essentials lässt sich als Dienst in die Citrix Cloud integrieren und von dort aus verwalten. XenApp Essentials steht ab dem ersten Quartal 2017 zur Verfügung.
  • Einfachere Cloud Deployments mit Smart Tools: Citrix bietet im Rahmen der Citrix Customer Success Services jetzt auch Smart Check, Smart Scale und weitere vorkonfigurierte Pakete und Funktionen an. Die bisher unter der Bezeichnung Citrix Lifecycle Management angebotenen Smart Tools sollen die Implementierung und Verwaltung von Citrix Workspaces und Workloads erleichtern.
  • Ein neues Partner-Programm für den Mittelstand: Das Partner-Programm Citrix Ready kombiniere die Vorteile der Citrix Cloud mit der hyperkonvergenten Infrastruktur (HCI) von Partnern. VDI-Umgebungen mittelständischer Kunden sollen sich so erheblich einfacher verwalten lassen. Über die Citrix Ready HCI Workspace Appliance lassen sich hyperkonvergente Appliances von Hardware- und Storage-Partnern mit Citrix Cloud verbinden, um Setup und Wartung von XenApp und XenDesktop zu automatisieren.
  • Zugangskontrolle mit Citrix NetScaler Unified Gateway und Microsoft EMS: Mit der gemeinsamen Lösung von Citrix und Microsoft können IT-Administratoren Compliance und Status von Endgeräten überprüfen, wenn sie mit Microsoft EMS angemeldet sind, und so richtlinienbasierte Zugriffskontrolle und VPN-Funktionen für On-Premise-Apps bereitstellen. Über Citrix NetScaler Unified Gateway biete die neue Lösung außerdem den Kunden mehr Sicherheit und Flexibilität, die bei der Verwaltung des mobilen Zugriffs auf sensible Daten und Anwendungen neue Wege einschlagen wollen.

P.J. Hough, Senior Vice President Product and Technology bei Citrix, ist sicher: „Mit diesen Angeboten unterstützen Citrix und Microsoft ihre Partner und Kunden auf dem Weg in die Cloud - ob sie nun ihre IT-Infrastruktur on premise behalten möchten oder auf Public oder Hybrid Cloud Deployments umziehen“.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44463128 / Office und Betriebssysteme)