Suchen

Cebit 2014: Management der Output-Infrastruktur und Print-as-a-Service Canon bündelt Service-Modelle

| Redakteur: Erwin Goßner

Der japanische Hersteller Canon präsentiert sich im MPS-Park in Halle 3 als Anbieter professioneller Drucklösungen. Vorgestellt wird am Stand B19 mit „Print-as-a-Service“ ein neues Konzept für das Management der Output-Infrastruktur.

Firmen zum Thema

Print-as-a-Service bündelt Infrastructure-as-a Service und Software-as-a-Service in einem Angebot.
Print-as-a-Service bündelt Infrastructure-as-a Service und Software-as-a-Service in einem Angebot.
(Bild: Canon)

Intensive Marktforschung und umfangreiche Kundenrückmeldungen bilden laut Canon die Grundlage für das neue Service-Modell „Print-as-a-Service“. Es soll sich an klassischen IT-Service-Konzepten orientieren, das Druckvolumen senken und die Effizienz steigern. Die Abrechnung erfolgt dabei allerdings über eine Service-Pauschale pro Arbeitsplatz. Den Kunden stellt Canon dazu umfassende Beratung und fortlaufende Unterstützung bei der Optimierung von Geschäftsprozessen zur Verfügung.

„Print-as-a-Service“ verbindet die Service-Modelle „Infrastructure-as-a Service“ und „Software-as-a-Service“ zu einem Angebot, das Drucker, Multifunktionssysteme und Software-Lösungen für das Output-Management in einem einzigen Dienstleistungspaket gebündelt bereitstellt. Durch eine vorgeschaltete Befragung, bei der anhand einer Scorecard der Stellenwert von Kosten, Produktivität, Sicherheit, Flexibilität und Umweltaspekten ermittelt wird, soll es die ganzheitliche Betrachtung gewährleisten. Mithilfe eines umfassenden Print-Audits erfolgt die Festschreibung von Leistungsklassen, Verfügbarkeit, Software und Druckregeln sowie die Preisfestlegung.

Hohe Skalierbarkeit, Flexibilität und Verfügbarkeit sind weitere Kennzeichen des neuen Service-Modells, das die Kundenbetreuung durch einen Client Service Manager, Druckern und Multifunktionssystemen sowie die Monitoring-Lösungen „e-Maintenance“ sowie die Outputmanagement-Software „Uniflow“ über verschiedene Leistungsklassen beinhaltet. Laut Canon liegt der entscheidende Vorteil des Leistungspakets in der Chance, über die Neugestaltung der Druck- und Dokumentenprozesse eine neue Qualität in betriebliche Abläufe zu bringen.

Impressionen von der CeBIT 2014
Bildergalerie mit 23 Bildern

(ID:42579646)