Suchen

Cloud Services CA und Unisys kämpfen gegen den Virtualisierungsstau

| Autor / Redakteur: Ralph Beuth / Rainer Graefen

CA Technologies und die Unisys Corporation wollen ihre Allianz ausbauen. Neue gemeinsame Lösungen sollen helfen, den Weg „aus der Virtualisierung in die Cloud“ zu beschleunigen.

Firmen zum Thema

Unisys und CA gemeinsam gegen „Virtualisierungsstau“.
Unisys und CA gemeinsam gegen „Virtualisierungsstau“.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die angebotenen Lösungen kombinieren die Produkte Virtualisierungsmanagement, Service Automation und Service-Management von CA Technologies mit der Virtualisierungs- und Cloud-Beratung sowie den Planungs-, Design- und Implementierungsservices von Unisys.

Die erstgenannte Lösung soll Unternehmen dabei unterstützen, den „Virtual Stall“ – also die Probleme, die eine wachsende Zahl von Virtualisierungsprojekten mit sich bringen kann – zu überwinden.

Stauberatung

Der sogenannte Virtualisierungsstau stellt für Unternehmen eine enorme Herausforderung dar, wie die beiden Anbieter erkannt haben. CA-Manager Roger Pilc: „Unsere Kooperation ist das Zusammenspiel von Expertenberatung und marktführender Technologie. Sie ermöglicht unseren Kunden, die Vorteile der weiterentwickelten Virtualisierung bis hin zum Cloud Computing auszuschöpfen.“

Und sein Kollege Fred Billman von Unisys ergänzt: „Durch unsere Expertise können wir Unternehmen helfen, die Hürden der Virtualisierung sowie der Cloud-Projekte zu meistern und dafür zu sorgen, dass sie schneller von Virtualisierung und Cloud Computing profitieren.“

Lösungen für private, hybride und öffentliche Clouds

Beide Unternehmen planen, die Bandbreite ihrer gemeinsamen Produkte zu erweitern, um ihren Kunden beim Aufbau privater, hybrider und öffentlicher Clouds zu helfen.

Das soll durch ein vereinheitlichtes Management für physische und virtuelle Umgebungen einschließlich der Automation von IT-Domains und zentralen IT-Service-Management-Prozessen erreicht werden.

(ID:2051116)