Performance, Teamwork und Binding Corporate Rules

Box zeigt Unternehmensfeatures

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Box verspricht ein übersichtliches, anpassbares Layout. Dank Binding Corporate Rules erfüllt Box neuerdings auch die Vorgaben des EU-Datenschutzgesetzes.
Box verspricht ein übersichtliches, anpassbares Layout. Dank Binding Corporate Rules erfüllt Box neuerdings auch die Vorgaben des EU-Datenschutzgesetzes. (Bild: Box)

Box erweitert die eigene Plattform für Unternehmensinhalte: Anwender können Daten jetzt fünfmal schneller hochladen sowie 360°-Inhalte anzeigen. Box Notes und das mit IBM entwickelte Box Relay sollen Teamwork und Workflows effizienter machen. Binding Corporate Rules sorgen für ein hohes Datenschutzniveau.

Mit markigen Worten kündigt Box jetzt weitere Funktionen und Optimierungen der gleichnamigen Plattform für Unternehmensinhalte an. So werde die völlig neue Version des Cloud-Speicherdienstes die Zukunft des Arbeitslebens revolutionieren.

Datenschutzzertifizierung

Allen voran erhielt Box die EU-Genehmigung für die Binding Corporate Rules (BCRs) und damit den derzeit höchstmöglichen EU-Standard zum Schutz persönlicher Daten. Der aus der Artikel-29-Datenschutzgruppe der Europäischen Kommission hervorgegangene Standard gilt als Nachfolger des gekippten Safe-Harbor-Abkommens.

Außerdem bewirbt der Anbieter folgende Features:

  • Ein übersichtliches, anpassbares Layout und mehr Performance. Nutzer sollen Seiten jetzt 30 Prozent rascher laden, Uploads sollen gar fünfmal schneller sein.
  • Die direkte Anzeige von HD-Videos sowie 3D-Objekten, Bildern sowie Videos in 360 Grad.
  • Direkte Anmerkungen: Nutzer können Kommentare und Änderungen direkt in Dateien vornehmen, ohne diese in Anwendungen – wie Microsoft Office – öffnen zu müssen.

Teamwork mit Box Notes

Box Notes richtet sich insbesondere an Arbeitsgruppen. Benutzer sollen mit der Lösung Notizen erstellen und freigeben. Alle Anwender können dabei Änderungen vornehmen, die in Echtzeit angezeigt werden. Für Box Notes will der Anbieter eine passende Desktop-Anwendung liefern.

Workflows mit Box Relay

Dank des gemeinsam mit IBM entwickelten Box Relay sollen Anwender auch ohne Hilfe der IT-Abteilung wiederkehrende Arbeitsabläufe automatisieren. Ein Dashboard informiert beispielsweise über neu zugewiesene oder überfällige Aufgaben. Mit Box Relay können auch Workflows mit externen Teams außerhalb eines Unternehmens abgebildet werden.

Verfügbarkeit

Das „völlig neue Box-Interneterlebnis“ will der Anbieter ab sofort und ohne zusätzliche Gebühr bereitstellen. Box Notes soll im Herbst folgen, die zugehörige Desktop-Anwendung im Winter – auch hierfür will Box keine zusätzlichen Kosten in Rechnung stellen.

Für Box Relay sollen Unternehmensnutzer derweil zahlen. Eine Beta des Angebots wird im vierten Quartal veröffentlicht, die allgemeine Veröffentlichung plant Box für die erste Hälfte 2017.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44271857 / Content Management)