Suchen

Gebündeltes Wissen als Erfolgsfaktor für die Cloud BMWi sucht weitere Cloud-Computing-Experten

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik wollen auch künftig ihre Allianz fortführen, um den bestehenden Herausforderungen des Cloud Computing zu begegnen. Das beschlossen die Teilnehmer der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) veranstalteten Fachtagung „Cloud Computing Initiativen 2012“.

Firmen zum Thema

Mitdiskutieren, Ideen einbringen und Lösungen entwickeln – das BMWi erhofft sich von den neuen Arbeitsgruppenteilnehmern wichtige Impulse.
Mitdiskutieren, Ideen einbringen und Lösungen entwickeln – das BMWi erhofft sich von den neuen Arbeitsgruppenteilnehmern wichtige Impulse.

Bereits vor zwei Jahren hat das BMWi mit dem „Aktionsprogramm Cloud Computing“ eine Plattform geschaffen, um den bestehenden Herausforderungen des Cloud Computing arbeitsteilig zu begegnen und innovationsfreundliche Rahmenbedingungen zu schaffen.

Denn gerade bei den Themen Standardisierung und IT-Sicherheit sowie bei Fragen zu den Geschäftsmodellen und dem nötigen Rechtsrahmen, wurde in Strategiegesprächen mit Wirtschaft und Wissenschaft großer Handlungsbedarf erkannt. Um zu diesen wichtigen Herausforderungen Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen für die Politik zu erarbeiten, hat das BMWi innerhalb des „Kompetenzzentrums Trusted Cloud“, das im „Aktionsprogramms Cloud Computing“ angesiedelt ist, vier Arbeitsgruppen eingerichtet.

Für die fachliche Arbeit in diesen Gremien sucht das BMWi aktuell weitere Cloud-Computing-Experten. Angesprochen sind Vertreter aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen und weiteren Institutionen, die sich in den vier Fachgruppen aktiv beteiligen möchten. Detaillierte Informationen zum Bewerbungs-Prozess finden Sie unter www.trusted-cloud.de. Anmeldeschluss ist der 15. Juni 2012.

Die Bundesregierung hat sich mit der ITK-Strategie „Deutschland Digital 2015“ und der „High-Tech-Strategie“ verpflichtet, die hohen Markt- und Innovationspotenziale des Cloud Computing für den Standort Deutschland besser zu erschließen und die bereits gute Position im internationalen Wettbewerb weiter auszubauen. Im Rahmen der „High-Tech-Strategie“ ist dazu das Zukunftsprojekt „Internetbasierte Dienste für die Wirtschaft“ entstanden, das innerhalb des Aktionsprogramms Cloud Computing umgesetzt werden soll.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:33351600)