Suchen

Quest Software unterstützt Java-Entwickler bei der Arbeit mit Oracle-Umgebungen Beta-Version von Toad Extension for Eclipse zum kostenlosen Download

| Redakteur: Florian Karlstetter

Quest hat eine Erweiterung für das Datenbankentwicklungs- und Verwaltungswerkzeug Toad for Oracle vorgestellt. Toad Extension for Eclipse vereinfacht Java-Entwicklern die Arbeit mit Oracle-Umgebungen.

Firmen zum Thema

Quest stellt Beta-Version von Toad Extension for Eclipse zum kostenlosen Download bereit.
Quest stellt Beta-Version von Toad Extension for Eclipse zum kostenlosen Download bereit.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die von Quest Software vorgestellte Toad Extension for Eclipse erlaubt es Java-Entwicklern, grundlegende Oracle-Entwicklungsaufgaben direkt aus Eclipse heraus durchzuführen. So können Java-Entwickler häufig benötigte Tasks wie Schreiben, Editieren, Browsen oder Abfragen direkt aus ihrer gewohnten Umgebung ausführen und so Änderungen an Oracle-Datenbanken vornehmen.

„Für Java-Entwickler ist die Arbeit mit der Oracle-Umgebung oft eine große Herausforderung. Mehrere Werkzeuge sind nötig, um die geforderten Aufgaben zu erfüllen“, erläutert Bill Bosworth, Vice President und General Manager, Datenbank Management, Quest Software. „Wir haben festgestellt, dass immer mehr Java-Entwickler mit Toad arbeiten. Und da die meisten dieser Entwickler Eclipse benutzen, wollten wir diese mit einer Toad Extension noch besser unterstützen. Mit der ständigen Weiterentwicklung von Toad, das ja auch inzwischen heterogene Umgebungen, IDEs und nicht-relationale Datenbanken unterstützt, ebnen wir immer mehr Nutzern den Weg zur Datenbank-Welt, die die vorhandene Datenbank-Infrastruktur besser ausnutzen.“

Neben der kostenlos erhältlichen Beta-Version von Toad Extension for Eclipse bietet Quest auch entsprechende Erweiterungen für Visual Studio und Cloud Databases an.

(ID:2047525)