Die FastTCP-Netzwerkoptimierung

Bessere Online-Videoqualität und schnellere Downloads

Bereitgestellt von: Akamai Technologies GmbH

Bessere Online-Videoqualität und schnellere Downloads

Das Internet wurde nicht für hohe Geschwindigkeit entwickelt. In den frühen 80ern konzentrierten sich die Architekten des Internets auf Zuverlässigkeit – Geschwindigkeit hatte keine Priorität. Heute ist das alles anders.

Nutzer verbringen heute einen großen Teil ihrer Zeit online, um sich zu informieren, Filme oder Serien zu sehen, zu spielen, Musik herunterzuladen oder Software zu aktualisieren. Mit der aktuellen Nutzungsweise des Internets rückt Geschwindigkeit in den Fokus – und Zuverlässigkeit wird einfach vorausgesetzt. Eine ideale Lösung zur Steigerung der Geschwindigkeit ist es, den Durchsatz durch Verbessern der bei der Datenübertragung über das Internet eingesetzten Protokolle zu optimieren, ohne dass hierfür neue Hardware oder Software erforderlich ist. Das Transmission Control Protocol (TCP) ist das am häufigsten verwendete Protokoll für das Versenden von Dateien und das Übertragen von Daten im Internet und wurde entwickelt, um die präzise Übermittlung von Daten zwischen zwei Computern zu gewährleisten. Als offensichtlich wurde, dass eine verbesserte Version des Protokolls nötig ist, begann die Entwicklung einer neuen, mit Standards kompatiblen Version des traditionellen TCP: FastTCP.

Dieses Whitepaper veranschaulicht, warum Geschwindigkeit, oder Durchsatz, so essenziell für Internetnutzer von heute ist, stellt die Entwicklung des zugrunde liegenden TCP vor und beschreibt, wie FastTCP aktuelle Anforderungen an das Internet erfüllt. Zum Abschluss werden Vergleichsdaten vorgestellt, die zeigen, welche Verbesserungen mithilfe von FastTCP auf einer intelligenten Plattform erzielt wurden.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 09.11.16 | Akamai Technologies GmbH