Den Prozess einer Angebotskalkulation optimieren

Beim Angebot schon einmal verkalkuliert?

Bereitgestellt von: FACTON GmbH

Beim Angebot schon einmal verkalkuliert?

Arbeiten Sie immer noch mit Excel und Co um Angebote zu kalkulieren? Ist diese Art effizient?

Die Angebotserstellung ist ein kritischer Prozess für den Unternehmenserfolg. Jedes Angebot beeinflusst die Zukunft: Ein günstiger, nachvollziehbarer Preis und eine schnelle Angebotsabgabe entscheiden über den Zuschlag – eine präzise und realistische Kalkulation ist zudem die Voraussetzung dafür, dass ein gewonnenes Projekt zum gewünschten wirtschaftlichen Erfolg führt. Vor diesem Hintergrund kann eine effiziente Angebotskalkulation heute den Erfolg von morgen sichern. Umso entscheidender ist es, ihre Herausforderungen zu kennen sowie Prozesse, Methoden und Tools optimal zu gestalten.

Eine Vielzahl zukünftiger Kosten für ein neues Produkt lassen sich aufgrund unvollständiger Informationen und volatiler Kostenbestandteile nur schwer bestimmen. Zum Beispiel sind Material- und Fertigungskosten zu diesem Zeitpunkt mit erheblichen Unsicherheiten behaftet.

Lesen Sie in diesem Workbook wie Sie den Angebotprozess von der Anfrage bis zur Abgabe des Angebots logisch aufeinander folgende Schritte vereinfachen und effektiver arbeiten können.
Nie wieder Tabellenkalkulation bei der Angebotserstellung!

Im Whitepaper wird die effiziente Angebotskalkulation mit Enterprise Product Costing (EPC) erläutert. 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
https://content.facton.com/unsubscribe
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.facton.com/datenschutzerklaerung/

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 22.01.19 | FACTON GmbH

Anbieter des Whitepapers

FACTON GmbH

Konrad-Zuse-Ring 12 b
14469 Potsdam
Deutschland