Proof-of-Concept-Labs analysieren Zusammenspiel von Komponenten verschiedener Anbieter

Axians unterstützt Provider beim Testen von IPv6-Systemen

10.05.2011 | Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Axians checkt, wie Provider IPv6-Adressen am besten an Endkunden weiterleiten.
Axians checkt, wie Provider IPv6-Adressen am besten an Endkunden weiterleiten.

Wie gut IPv6-Systeme beim Endkunden funktionieren, können Provider mit einem jetzt vorgestellten Beratungsangebot klären. Unter der Marke Axians betreibt die NK Networks & Services GmbH in Köln Proof-of-Concept-Labs. Die sollen das Zusammenspiel unterschiedlicher Komponenten mit verschiedenen IPv6-Endgeräten untersuchen.

In den kommenden zwei Jahren wird es bei Endanwendern eine massive Umstellung der Netzwerkendgeräte in Richtung IPv6 kommen, glaubt Jens Wulff, Leiter der Business Unit Carrier & Service Provider bei Axians. Während sich Backbonesysteme vergleichsweise einfach umstellen ließen, erwartet Axians für die Weiterleitung von Adressen an Endkunden größere Probleme. Ein jetzt vorgestellter IPv6-Service soll Providern helfen, sich darauf einzustellen.

Als Teil des Angebots offeriert Axians in seinen Kölner Proof-of-Concept-Labs umfangreiche Tests. Die sollen das Zusammenspiel unterschiedlicher Komponenten mit IPv6-fähigen Endgeräten analysieren. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Interoperabilitätstests zwischen Komponenten verschiedener Anbieter.

Jens Wulff erläutert, welche offenen Fragen Provider im Zusammenhang mit dem kommenden Internet Protocol zu beantworten haben: „So gibt es für IPv6 meist noch keine Submitting-Richtlinien, die klären würden, welche IP-Adressen für welchen Zweck reserviert werden.“ Auch in Sachen Sicherheit und Datenschutz gebe es neue Herausforderungen.

Mit der Marke Axians verbindet Inhaber Vinci Energies konvergente und skalierbare Netzwerklösungen zur sicheren Sprach-, Daten- und Bildkommunikation. In Deutschland ist Axians durch NK Networks & Services vertreten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2051298 / Technologien)