Suchen

Kostenlose Free Usage Tier für Windows- und Datenbankdienste AWS startet NoSQL- und Windows-Services

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Amazon Web Services (AWS) erweitert das Cloud-Angebot um den NoSQL-Datenbank-Service Amazon DynamoDB sowie eine Free Usage Tier für Windows-Entwickler. Seit Anfang März 2012 steht DynamoDB auch als Service innerhalb der Europäischen Union zur Verfügung.

Mit einem Animationsfilm auf YouTube stellt AWS den NoSQL-Datenbankservice DynamoDB vor.
Mit einem Animationsfilm auf YouTube stellt AWS den NoSQL-Datenbankservice DynamoDB vor.

Mit den vorgestellten Angeboten erweitert AWS das Angebot für Cloud-Entwickler. Dazu gehören ein NoSQL-Datenbankservice sowie eine kostenlose Testumgebung für Windows-Entwickler.

Bei dem aktuell als Beta verfügbaren Dienst DynamoDB handelt es sich um einen vollständig verwalteten und beliebig skalierbaren NoSQL-Datenbankservice. Zu diesem gehören neben der eigentlichen Datenbankmanagementlösung auch Performance-Metriken und Tools zur Überwachung genutzter Ressourcen. Abgerechnet wird nach Nutzung, zum Ausprobieren bietet AWS ein kostenloses Nutzungskontingent an.

Kostenloser Testzugang

Unabhängig davon lockt der Anbieter nun auch Windows-Entwickler mit einer gebührenfreien Probezeit. Unter dem Dach der so genannten Free Usage Tier dürfen Neukunden ein Jahr lang kostenlos auf die Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) zugreifen und monatlich 750 Stunden nutzen.

Mit der Ausweitung des AWS Free Usage Tiers können Windows-Entwickler nun auf die gleichen Ressourcen zugreifen, wie ihre Linux-Kollegen, so AWS. Nutzer des Angebots sollen so etwa neue Anwendungen einführen, bestehende Applikationen in der Cloud testen oder einfach nur praktische Erfahrungen mit dem AWS-Angebot sammeln.

Die jetzt gemachte Ankündigung folgt einer Reihe von Diensterweiterungen für Windows-Kunden. Hierzu zählen laut AWS Microsoft Windows Server 2008 R2 auf den Hochleistungs-Cluster-Compute-Instanzen, die Microsoft SQL 2012 Betavorschau auf AWS, Microsoft BizSpark Licenses auf AWS und Unterstützung für Microsoft Windows HPC Clusters, die Amazon EC2 Instanzen verwenden.

Update: DynamoDB jetzt auch innerhalb der EU-West Region

Seit Anfang März 2012 steht der NoSQL-Datenbank-Service Amazon DynamoDB jetzt auch direkt für die EU-West Region zur Verfügung - europäische AWS-Kunden können also sicher sein, dass ihre Daten komplett und ausschließlich in Europa gespeichert werden. So kann sichergestellt werden, dass alle in Europa geltenden Datenschutzbestimmungen erfüllt bzw. eingehalten werden und die Daten die Europäische Union nicht verlassen.

Weitere Informationen über die Amazon Web Services (AWS), einzelne Produkte und Dienstleistungen finden sich bei Amazon im Internet.

(ID:31351530)