Modulares Lösungsportfolio für die Cloud

AppSphere und das „Cloudiversum“

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

AppSphere will keine isolierten Punktlösungen, sondern eine flexible Cloud-Architektur, die marktführende Lösungen zu einem stimmigen Gesamtkonzept verbindet.
AppSphere will keine isolierten Punktlösungen, sondern eine flexible Cloud-Architektur, die marktführende Lösungen zu einem stimmigen Gesamtkonzept verbindet. (Bild: AppSphere)

Ein ganzes Universum an Cloud-Lösungen stellt die AppSphere AG auf der Fachmesse „Cloudzone 2013“ Mitte Mai in Karlsruhe vor. Das „Cloudiversum“ umfasst ein modulares Portfolio aufeinander abgestimmter Cloud-Produkte und -Services auf Basis des von AppSphere entwickelten IT-Architekturmodells. Mittelständische wie große Unternehmen können damit ihre klassische IT in flexible und mobile Cloud-Umgebunden transformieren.

Gemeinsam mit den Partner ASG Software Solutions, Citrix, NetApp und Sharp zeigt AppSphere in der Aktionshalle an Stand 35 Cloud- und Mobility-Lösungen, welche die wichtigsten Aspekte des Betriebs einer Private oder Hybrid Cloud abdecken: die Cloud-Infrastruktur, den Cloud-Service-Betrieb, Storage sowie das Output-Management.

Die Bausteine der „Cloudiversum“-Architektur

Das konzeptionelle Fundament des „Cloudiversum“-Lösungsportfolios liefert die Cloud-Architektur von AppSphere. ASG CloudFactory von ASG Software Solutions dient der vereinfachten, automatisierten IT-Servicebereitstellung. Citrix-Lösungen sollen den Weg zum Erfolg des Unternehmens auch im Cloud- Zeitalter ebnen. Sie umfassen mobile Anwender, Privatgeräte, drahtlosen Zugriff, App-Stores, SaaS und die Cloud-Infrastruktur. AppSphere-Partner NetApp bietet agile Daten-Infrastrukturen für effiziente und flexible Prozesse und Sharp präsentiert am gemeinsamen Messestand mobile Print- und Scanlösungen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39425430 / Tools & Utilities)