Datenmanagement für hybride Cloud-Infrastrukturen

Alta 4.2 unterstützt AIX, Solaris, EC2

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Mit Alta 4.2 können Unternehmen traditionelle Daten in eine Cloud ihrer Wahl überführen.
Mit Alta 4.2 können Unternehmen traditionelle Daten in eine Cloud ihrer Wahl überführen. (Bild: Rubrik)

Rubrik hat Alta 4.2 vorgestellt. Die Cloud-Data-Management-Plattform soll nun auch eine breite Palette Cloud-nativer AWS EC2-Workloads sichern. Überdies unterstützt die Lösung jetzt Solaris und AIX.

Mit Alta liefert Rubrik eine zentrale Konsole, mit der Kunden Daten plattformübergreifend sichern und wiederherstellen können. Die jetzt vorgestellte Version unterstützt dabei noch weitere Umgebungen und erlaubt beispielsweise die Migration von AIX zu AIX oder auf Linux.

Neu ist einerseits die Unterstützung von EC2-Workloads. Für AWS EC2 heißt das konkret: Über API-Aufrufe und Elastic Block Storage realisiert der Anbieter Funktionen für automatisierte Backups, das rasche Wiederherstellen von Dateien oder Snapshots über eine „predictive search“ sowie die Intantiierung von Kopien in anderen Verfügbarkeitszonen oder Regionen. Andererseits bietet Alta nun auch für die Unix-Betriebssysteme AIX und Solaris Policy-basiertes Management, inkrementelle Backups sowie sichere Cloud-Archivierung.

Eine einzige Datenmanagement-Software sichere damit sowohl eine breite Palette Cloud-nativer EC2-Downloads als auch traditionelle Unternehmensplattformen.

Arvind Nithrakashyap, Chief Technology Officer bei Rubrik, kommentiert: „Wir haben Alta 4.2 entwickelt, um jeden Aspekt einer hybriden Unternehmens-Cloud-Strategie abzudecken. Unser Ziel ist es, jedem Unternehmen die Einführung der Public-Cloud-Nutzung zu erleichtern und ein eigenes AWS-ähnliches Self-Service-Cloud-Angebot aufzubauen. Zudem stellen wir sicher, dass alles in einer einzigen, voll funktionsfähigen Lösung integriert ist, so dass das Infrastruktur-Team die gleiche Erfahrung hat, egal ob im Umgang mit proprietären UNIX-Workloads oder Cloud-nativen Anwendungen.“

Ein Datenblatt zu Alta 4.2 (PDF) gibt es direkt bei Rubrik.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45376604 / Backup & Restore)