Zend integriert Adobe Flash Builder 4 zur schnelleren Entwicklung von Rich Internet Applications

Adobe Flash Builder 4 für Rich Internet Applications

07.04.2010 | Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Florian Karlstetter

Zend und Adobe bieten eine integrierte Entwicklungsumgebung zur Erstellung von Rich Internet Applications.
Zend und Adobe bieten eine integrierte Entwicklungsumgebung zur Erstellung von Rich Internet Applications.

Zend Framework mit Support für Action Message Format (AMF) ist jetzt mit Adobe Flash Builder 4 gebündelt. Zend Studio und Adobe Flash Builder 4 bieten eine integrierte Entwicklungsumgebung zur Erstellung von client- und serverseitigen Rich Internet Applications.

Zend Technologies kündigte Open Source und kommerziellen Support für die Adobe Flash Plattform inklusive Adobe Flash Builder 4 und Flex 4 an. Dadurch soll die Entwicklung von Rich Internet Appplications (RIA) für Programmierer, IT-Abteilungen und unabhängige Software-Anbieter in der schnell wachsenden PHP-Community verbessert werden.

Adobe Flash Builder 4 und Zend Studio 7 basieren beide auf Eclipse Version 3.5 und bieten so eine integrierte Entwicklungsumgebung zum Entwickeln und Debuggen sowohl des Frontends als auch Backends von PHP- und Flex-basierten Applikationen. Mit Zend Studio können Entwickler schneller Code programmieren und warten, Probleme in Anwendungen rasch lösen und die Teamzusammenarbeit verbessern, so Zen. Die Software ist ebenfalls integriert in Zend Server, einem PHP Web Application Server.

Zend Framework mit Action Message Format Support (AMF Zend) ist mit Adobe Flash Builder 4 durch die laufende technologische Zusammenarbeit zwischen Adobe und Zend gebündelt. PHP-Entwickler, die AMF nutzen, haben die Vorteile eines offenen, binären, High-Speed-Formats für schnellen Client-Server-Daten-Austausch für Ihre Anwendungen, die mit Adobe Flash Builder 4 und Flex 4 gebaut sind. Zend AMF soll außerdem die Skalierbarkeit von Rich Internet Applications - besonders wenn die Datenlast steigt - bei gleichzeitiger Reduktion der Entwicklungszeiten sicherstellen.

„Indem Zend Framework jetzt in Adobe Flash Builder enthalten ist, können jetzt PHP-Entwickler PHP Klassen einfach überprüfen, indem sie die neuen, leistungsstarken Data Centric Development Fähigkeiten in Flash Builder nutzen“, sagte Bryant Macy, Direktor Produktmarketing bei Adobe.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2044270 / Entwicklung)