Globale Deduplikation für cloud-basierte Wiederherstellungen

Actifio päsentiert Resiliency Director

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Minutensache: Mit einem Klick sollen Anwender mit dem Actifio Resiliency Director hunderte virtuelle Maschinen wiederherstellen.
Minutensache: Mit einem Klick sollen Anwender mit dem Actifio Resiliency Director hunderte virtuelle Maschinen wiederherstellen. (Bild: Actifio)

Mit dem Resiliency Director präsentiert eine Actifio eine Lösung, die Backups, Snapshots und Desaster Recovery besonders platzsparend umsetzt. Anwender sollen damit Anwendungen wiederherstellen, Testumgebungen aufsetzen und sich WAN-Appliances sparen.

In der „Virtualisierung von Datenkopien“ sieht Actifio den Stein der Weisen bei Datensicherungen. Daten werden dabei global dedupliziert und benötigen bis zu 95 Prozent weniger Platz auf Datenträgern; die Netzwerkbelastung sinke bis zu 70 Prozent und mache WAN-Appliances überflüssig. Diesem Ansatz folgend hat der Anbieter nun den Actifio Resiliency Director vorgestellt und bewirbt diesen als „umfassende Lösung zur unterbrechungsfreien Wiederherstellung von Anwendungen und zur Erstellung von Testumgebungen“.

Mit der Lösung könnten Unternehmen eine große Zahl von Anwendungen und virtuellen Maschinen in Minuten wiederherstellen – traditionelle Ansätze benötigten hierfür Tage, ist der Anbieter überzeugt. Der Actifio Resiliency Director baut auf den Fähigkeiten der Lösungen Actifio CDS und Actifio Sky für cloud-basierte Wiederherstellungen auf. Als Bestandteil der beiden Plattformen biete der Resiliency Director folgende Funktionen:

  • Wiederherstellung kritischer Anwendungen mit nur einem Klick
  • Dedup Async™ Replikation zum bandbreiteneffizienten Datentransport und verbessertem Wiederherstellungspunkt (RPO);
  • VM-basierte (statt speicherbasierte) Wiederherstellung für präzisere Kontrolle;
  • Automatische Erkennung von VMs, vApps und deren Abhängigkeiten;
  • Automatisierung des Wiederherstellungsplans für operative Effizienz und verbesserte Wiederherstellungszeiten (RTO);
  • Servicequalität durch Priorisierung der VM Wiederherstellung;
  • Unterbrechungsfreies Testen der Wiederherstellung für den Notfall;
  • Automatisierte Vorhaltung/Lösung von Rechnern, Netzwerken und Speichern zur Wiederherstellung oder für Tests;
  • Code Schnittstelle für eweiterbare individuelle Wiederherstellung mit eigenen CSP Scripts;
  • Verwaltung auf VM-Ebene statt auf LUN-Ebene für schnellere und gründlichere Wiederherstellung/Tests.

Ash Ashutosh, CEO von Actifio, erläutert: „Actifio Resiliency Director ist Teil eines Service-Angebots, das es unseren Kunden und Cloud Service Providern erleichtern soll, Daten zu erheben, zu verwalten und zu verwenden. Damit bieten wir ein noch nie dagewesenes Service-Level […] Unternehmen müssen keine massiven Summen an Geld und Zeit mehr aufwenden, um kritische Prozesse zu verwalten. Informationen sind das Lebenselixir von Unternehmen und Actifio bietet Plattformen und Lösungen an, um die Bedürfnisse nach effizienter Datenverwaltung zu adressieren.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42755566 / Backup & Restore)