Vorkonfigurierte Angebote mit wettbewerbsfähiger Performance

1&1 schnürt günstige Cloud-Server-Pakete

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Die Analysten von Cloud Spectator bescheinigen den Cloud Servern eine konkurrenzfähige Performance.
Die Analysten von Cloud Spectator bescheinigen den Cloud Servern eine konkurrenzfähige Performance. (Bild: 1&1)

Ein günstigeren Einstieg in die Cloud will 1&1 kleinen und mittleren Unternehmen mit jetzt vorgestellten Cloud-Server-Paketen bieten. Die vorkonfigurierten Systeme sind ab 9,99 Euro zu haben.

Das Angebot „1&1 Cloud Server“ soll die Vorteile physischer Server mit denen der Cloud vereinen. Jetzt hat der Anbieter vier Pakete mit vordefinierten Ressourcen vorgestellt. Mit denen sollen Unternehmen noch leichter als bisher in die Cloud migrieren.

Neben flexiblen Konfigurationen bietet 1&1 nun auch vier Pakete in den Größen M, L, XL und XXL.
Neben flexiblen Konfigurationen bietet 1&1 nun auch vier Pakete in den Größen M, L, XL und XXL. (Bild: 1&1/VIT)

Die Preise beginnen bereits bei knapp zehn Euro monatlich. Dafür erhalten Kunden Zugriff auch einen vCore, ein GByte RAM und 40 GByte SSD-Speicher. Für 50 Euro gibt es dagegen vier vCores, acht GByte RAM und 160 GByte SSD-Speicher.

Wahlweise können Nutzer ihre Server auch flexibel konfigurieren: Pro vCore, GByte RAM beziehungsweise 100 GByte SSD werden dann jeweils 7,20 Euro pro Monat fällig. Mit dem Einstiegspaket geben Kunden also 5,85 Euro pro Monat weniger aus, als wenn sie die identischen Komponenten selbst zusammenstellten.

1&1 will jedoch nicht nur mit günstigen Preisen, minutengenauer Abrechnung (“Pay-per-Use“) und flexiblen Paketwechseln punkten. Zudem wirbt der Anbieter mit inkludierten Features, wie Loadbalancer, VPN oder externer Firewall.

Auch in Sachen Performance könne man dem Wettbewerb Paroli bieten. 1&1 verweist auf eine Studie der Analystenagentur Cloud Spectator. Danny Gee, Senior Analyst bei Cloud Spectator, bestätigt: „Das neue 1&1 Cloud Angebot ist sehr wettbewerbsfähig hinsichtlich Performance und Preis-Leistungs-Verhältnis zudem konnte es durchgängig höhere Geschwindigkeiten bei CPU und Festplatten erzielen. 1&1 kann mit dieser hervorragenden Leistung definitiv mit den großen und etablierten Cloud-Anbietern am Markt konkurrieren.“

Weitere Details zum 1&1 Cloud Server gibt es direkt beim Anbieter.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43480903 / Hosting und Outsourcing)