Mobiler Außendienst

Von der Landstraße auf die Datenautobahn

| Autor / Redakteur: Richard Mayr* / Elke Witmer-Goßner

Worauf beim Einsatz von Field Force Automation Apps zu achten ist, zeigen die zwölf Praxis-Tipps von blue-zone-Vorstand Richard Mayr.
Worauf beim Einsatz von Field Force Automation Apps zu achten ist, zeigen die zwölf Praxis-Tipps von blue-zone-Vorstand Richard Mayr. (Bild: sp4764, Fotolia)

Früher mühte sich der Außendienst bei Vertriebs- und Serviceterminen mit wuchtigen Papierkatalogen. Teuer im Druck, unhandlich im Gespräch und unansehnlich schon nach kurzem Gebrauch, waren sie eher notwendiges Übel als attraktives Hilfsmittel zur Verkaufsförderung.

Zu statisch für Sonderaktionen, Produktneuheiten und Sales-Kampagnen, kamen Updates als Supplements und belasteten Vertriebler zusätzlich mit unübersichtlichen Zettelsammlungen. Branchenübergreifend werden daher die alten Papierkataloge durch Field Force Automation Apps verdrängt. Sie liefern multimediale Produktpräsentationen und leisten noch deutlich mehr, wenn sie richtig ausgewählt und eingesetzt werden.

Papier ist geduldig – Kunden nicht!

Papier erfüllt nicht länger die Erwartungen von Kunden, die sich an die Annehmlichkeiten von Online-Einkauf oder E-Procurement gewöhnt haben. Tagesaktuelle Angebote, multimediale Produktpräsentationen, direkte Lieferzusagen und die sofortige Einleitung von Lieferprozessen werden inzwischen auch im B2B-Geschäft erwartet. Stift, Liefervordrucke und Sonderbeilagen sind hierfür zu langsam und gelten als veraltet. Ihr Ende wird zusätzlich durch moderne Technologien beschleunigt, die Unternehmen den Schritt in die Digitalisierung einfach machen. Sichere Cloud-Angebote, leistungsstarke Apps sowie mobile und immer schnellere Endgeräte (Tablets, Smartphones, Wearables) machen in ihrer Kombination den aufwändigen Papiereinsatz überflüssig.

Vertriebs- oder Servicemodelle aufwerten

Den Außendient vom Papier-Ballast zu befreien, ist ein wichtiger Schritt, allein schon, um Wettbewerbsnachteile zu vermeiden. Aber es geht um mehr: Vertriebs- und Serviceorganisationen fahren am besten, wenn sie Cloud und Digitalisierung gleich als umfassende Mobilitäts-Chance für sich nutzen: Es gilt, mit Einführung der Field Force Automation App auch die Innovationsprämie durch Umsatzwachstum, Serviceaufwertung, Kostenreduktion und Prozesseffizienz einzulösen.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43622882 / Projekt Management)