ThinPrint .print für virtuelle Desktopumgebungen

Virtuelles Drucken mit ThinPrint erhöht den ROI

Bereitgestellt von: Cortado AG / ThinPrint AG

ThinPrint optimiert das Drucken in virtuellen Umgebungen wie beispielsweise bei der Desktopvirtualisierung VMware View.

VMware betritt mit seiner Virtualisierungslösung View neue Dimensionen. Dank des brandneuen Protokolls PCoIP erhalten die Anwender einen hochperformanten virtuellen Desktop. PCoIP ist das einzige Protokoll, das speziell für Desktops designt ist. Es übermittelt den kompletten Arbeitsplatz und ist dabei in der Lage, dynamisch zwischen Bandbreiten und Latenz zu justieren.

Darüber hinaus ist VMware View mit den Basistechnologien von ThinPrint .print ausgestattet. Die Lösung von ThinPrint optimiert das Drucken in virtuellen Umgebungen. Die Druckdaten werden auf bis zu zwei Prozent der Originalgröße reduziert. Zudem bietet ThinPrint eine Zentralisierung der gesamten Druckerverwaltung auf einem Druckserver, was den Administrationsaufwand erheblich reduziert.

Dieses Whitepaper stellt PCoIP und ThinPrint .print vor. Darüber hinaus wird detailliert auf die Druckoptimierungstechnologie von ThinPrint eingegangen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 12.02.10 | Cortado AG / ThinPrint AG

Anbieter des Whitepaper

Cortado AG

Alt-Moabit 91 A/B
10559 Berlin
Deutschland