Fünf wichtige Punkte

Überwachen mobiler Anwendungen

Bereitgestellt von: Hewlett Packard GmbH / Hewlett-Packard GmbH

Es steht zu erwarten, dass das schnelle Wachstum der mobilen Technologie nicht nur anhält, sondern sich weiter beschleunigt.

Dies bedeutet, dass IT-Unternehmen sich einer Änderung enormen Ausmaßes stellen müssen. Durch mobile Anwendungen ändern sich für Unternehmen die Geschäftsabläufe grundlegend. Ebenso ändert sich die Art und Weise, wie sie mit ihren Mitarbeitern und Kunden interagieren. Die Methode, mit der Anwendungen verwaltet werden, muss sich ebenfalls ändern.
Die Herausforderung, die dadurch an IT-Unternehmen gestellt wird, lässt sich mit einem Wort zusammenfassen: Leistung. Application Performance Management ist zweifellos kein Neuland für die IT, aber die meisten der in den Unternehmen etablierten Systeme und Verfahren sind auf eine fest verkabelte Infrastruktur ausgerichtet. IT-Unternehmen dürften in der Lage sein, ihre herkömmlichen Anwendungen effektiv zu überwachen und zu verwalten, aber die verwendeten Lösungen sind nicht der neuen Komplexität gewachsen, die mit der Mobilität einhergeht. Sie werden neue Verfahren benötigen, um auf zuverlässige Weise dieselben hohen Servicelevel für mobile Anwendungen bereitzustellen, die ihre herkömmlichen Anwendungen bieten.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 07.07.13 | Hewlett Packard GmbH / Hewlett-Packard GmbH

Anbieter des Whitepaper

Hewlett Packard GmbH

Herrenberger Str. 140
71034 Böblingen
Deutschland