IDC launcht neues Multi-Client-Projekt

Studie zur IT-Security in Deutschland 2010

28.04.2010 | Redakteur: Katrin Hofmann

Nur wer seine IT-Infrastrukturen ausreichend absichert, kann sich sicher fühlen.

IT-Security ist in den IT-Abteilungen deutscher Unternehmen das vorherrschende Thema. IDc startet dazu im Mai eine Multi-Client-Studie.

Seit Jahren steht die Absicherung der eigenen IT vor Bedrohungen weit oben auf der Agenda von IT-Verantwortlichen. Auch die Wirtschaftskrise hat nicht zu einer grundlegenden Verschiebung der Prioritäten geführt. Eine im Jahr 2009 in Deutschland durchgeführte IDC-Umfrage zeigt, dass die Verbesserung der IT-Sicherheit noch vor dem allgegenwärtigen Trend der Reduzierung der IT-Kosten und Konsolidierung der IT-Infrastruktur als Top-Priorität benannt wurde. Aktuelle IDC-Erhebungen belegen außerdem, dass zudem die Bereitschaft deutscher Unternehmen zur Auslagerung von IT-Prozessen aufgrund des bestehenden Kostendrucks deutlich gestiegen ist. Zudem werden vermehrt IT-Dienstleistungen über das Internet bezogen (Cloud Computing).

Daraus ergeben sich neue Bedrohungspotenziale, die von IT-Abteilungen berücksichtigt werden müssen. Zusammen mit der gleichzeitig voranschreitenden Erholung der Wirtschaft bieten sich gute Erfolgspotenziale für Anbieter von IT-Security-Lösungen und -Dienstleistungen. Der Schlüssel für ein erfolgreiches Agieren im Markt und die Identifikation von Potenzialen ist die Kenntnis der aktuellen Anforderungen und Erwartungen der IT-Verantwortlichen und Entscheider in deutschen Anwenderunternehmen.

Die geplante Studie konzentriert sich vor allem auf die Trends und Treiber im Bereich IT-Security. Neben einer Bestandsaufnahme des deutschen IT-Security-Marktes wird das Augenmerk vor allem auf die Investitionsplanung der Unternehmen gelegt. Auf Basis der Ergebnisse können Handlungsempfehlungen für Produktanbieter und Dienstleistungsunternehmen in diesem Segment abgeleitet werden, denn die Kenntnis der Befindlichkeiten der Entscheider in den deutschen Unternehmen ist Kernvoraussetzung für eine erfolgversprechende Marketing- und Vertriebsstrategie.

Das Multi-Client-Projekt startet im Mai 2010 und richtet sich an Anbieter von Hardware, Software und Services im Umfeld von IT-Security die im deutschen Markt tätig sind oder den deutschen Markt erschließen wollen. Interessenten wenden sich bitte an Norman Schwalme unter der Telefonnummer 069-90502-114 oder nschwalme@idc.com.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2044709 / IDC-News)